Blätter-Navigation

Of­f­re 557 sur 578 du 11/08/2021, 09:12

logo

Wei­zen­baum-Insti­tut e.V.

Der Wei­zen­baum-Insti­tut e.V. ist Trä­ger der Geschäfts­stelle und Koor­di­na­tor des For­schungs­ver­bund­pro­jek­tes „Wei­zen­baum-Insti­tut für die ver­netzte Gesell­schaft – Das Deut­sche Inter­net-Insti­tut“. Das Wei­zen­baum-Insti­tut ist ein vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung und For­schung (BMBF) geför­der­tes Ber­lin-Bran­den­bur­ger Kon­sor­tium, wel­ches inter­dis­zi­pli­när und grund­la­gen­ori­en­tiert die Wech­sel­wir­kun­gen zwi­schen der Digi­ta­li­sie­rung und dem gesell­schaft­li­chen Wan­del erforscht. Inter­dis­zi­pli­näre Grund­la­gen­for­schung und die Explo­ra­tion kon­kre­ter Lösun­gen in pra­xis­na­hen Labs wer­den mit Wis­sens­trans­fer in Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft ver­knüpft. Dem Ver­bund gehö­ren die vier Ber­li­ner Uni­ver­si­tä­ten – Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin, Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin, Uni­ver­si­tät der Künste Ber­lin – und die Uni­ver­si­tät Pots­dam sowie das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Offene Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme (FOKUS) und das Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB) an.

Wir suchen eine stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­tende (m/w/d)

für die Ver­bund­ko­or­di­na­tion und das For­schungs­ma­nage­ment (19 Wochen­stun­den)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Wis­sen­schafts­un­ter­stüt­zende Mit­ar­beit, z.B. bei der Umset­zung inter­dis­zi­pli­nä­rer Ver­an­stal­tungs­for­mate
  • Recher­che und Zusam­men­stel­lung ein­schlä­gi­ger wis­sen­schafts­po­li­ti­scher Emp­feh­lun­gen und natio­na­ler / inter­na­tio­na­ler Ent­wick­lun­gen im Bereich der Digi­ta­li­sie­rungs­for­schung, Kar­rie­re­för­de­rung, Open Sci­ence und For­schungs­in­fra­struk­tu­ren
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung und Ver­bund­auf­ga­ben
  • Unter­stüt­zung bei der Koor­di­na­tion und Durch­füh­rung von Gre­mi­en­sit­zun­gen und Insti­tuts­ver­an­stal­tun­gen
  • All­ge­meine admi­nis­tra­tive Arbei­ten

Das Auf­ga­ben­port­fo­lio kann inter­es­sen­ba­siert ange­passt wer­den. Die Tätig­keit bie­tet ins­ge­samt einen umfas­sen­den Ein­blick in das Wis­sen­schafts- und Ver­bund­ma­nage­ment an der Schnitt­stelle von Digi­ta­li­sie­rung und Gesell­schaft, von uni­ver­si­tä­rer und außer­uni­ver­si­tä­rer Spit­zen­for­schung.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Imma­tri­ku­la­tion in einem ein­schlä­gi­gen Stu­di­en­gang wie z.B. Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft (nach Mög­lich­keit mit bereits vor­lie­gen­dem Bache­lor­ab­schluss)
  • Inter­esse an den The­men des Wei­zen­baum-Insti­tuts und des For­schungs­ma­nage­ments
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke, siche­res Auf­tre­ten und Lust auf Aus­tausch und Ver­net­zung
  • Enga­ge­ment, Zuver­läs­sig­keit und Spaß an der Arbeit im Team
  • Gute MS-Office-Kennt­nisse
  • Wün­schens­wert: sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse, Grund­kennt­nisse von Umfra­ge­soft­ware

Un­ser An­ge­bot:

  • Attrak­ti­ves Arbeits­um­feld im Zen­trum Ber­lins in einem dyna­mi­schen, inter­na­tio­nal ver­netz­ten wis­sen­schaft­li­chen Umfeld und einem enga­gier­ten Team
  • Ver­gü­tung: E 5 TVöD Bund

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt. Wir schät­zen Viel­falt und begrü­ßen alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher oder sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Behin­de­rung, Alter und sexu­el­ler Ori­en­tie­rung. Der Wei­zen­baum-Insti­tut e.V. for­dert Frauen sowie Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.

Bitte rich­ten Sie Ihre schrift­li­che Bewer­bung – bestehend aus Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf und ggf. Arbeits­zeug­nis­sen – als eine PDF-Datei bis zum 25.09.2021 unter der Angabe der Refe­renz „Ver­bund­ko­or­di­na­tion“ via Mail an bewerbung@weizenbaum-institut.de