Blätter-Navigation

Of­f­re 227 sur 583 du 14/07/2021, 09:50

logo

Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung - Wis­sen­schaft

Klima braucht Köpfe. Das Pots­dam-Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung e.V. (PIK) unter­sucht wis­sen­schaft­lich und gesell­schaft­lich rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen. Es ist eine der welt­weit füh­ren­den For­schungs­ein­rich­tun­gen auf sei­nem Gebiet und bie­tet Natur- und Sozi­al­wis­sen­schaft­le­rIn­nen aus aller Welt beste Vor­aus­set­zun­gen für exzel­lente inter­dis­zi­pli­näre For­schung.

Stu­den­ti­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben umfas­sen:
  • inhalt­li­che Mit­ar­beit im Pro­jekt „AGrEc“ zu Resi­li­enz afri­ka­ni­scher Gras­län­der gegen­über dem Kli­ma­wan­del
  • Unter­stüt­zung bei fach­re­le­van­ter Recher­che
  • Mit­hilfe bei orga­ni­sa­to­ri­schen Auf­ga­ben

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie stu­die­ren in einem natur­wis­sen­schaft­li­chen Bache­lor- oder Mas­ter­stu­di­en­gang oder haben die­ses Stu­dium abge­schlos­sen und ver­fü­gen über:
  • Inter­esse an der Erfor­schung und Model­lie­rung von Gras­land­sys­te­men
  • Vor­kennt­nisse in Pro­gram­mie­rung in UNIX Sys­te­men mit R, Python oder einer ver­gleich­ba­ren Spra­che
  • Erfah­rung bei der Orga­ni­sa­tion von Work­shops sind wün­schens­wert, idea­ler­weise auch vir­tu­el­ler Work­shops

Un­ser An­ge­bot:

Wir erwar­ten von Ihnen:

  • eine selb­stän­dige Arbeits­weise und Eigen­in­itia­tive
  • struk­tu­rier­tes und ziel­ori­en­tier­tes Den­ken
  • Krea­ti­vi­tät und Offen­heit für neue Lösungs­an­sätze
  • hohe ver­bale Kom­pe­tenz in Wort und Schrift in deut­scher sowie eng­li­scher Spra­che
  • Team­fä­hig­keit
  • orga­ni­sa­to­ri­sches Geschick

Wir bie­ten:

  • die Mit­ar­beit in einem krea­ti­ven und inter­dis­zi­pli­nä­ren Team inner­halb eines Pro­jekts in Koope­ra­tion mit Wis­sen­schaft­lern aus Süd­afrika,
  • ein span­nen­des Umfeld in einem inter­na­tio­nal renom­mier­ten For­schungs­in­sti­tut mit einem Arbeits­platz inmit­ten eines wun­der­schö­nen For­schungs­cam­pus auf dem his­to­ri­schen Tele­gra­fen­berg in Pots­dam mit guter Anbin­dung nach Ber­lin,

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 30.07.2021 direkt über unser Bewer­bungs­for­mu­lar.