Blätter-Navigation

Of­f­re 351 sur 605 du 07/07/2021, 10:18

logo

Wei­zen­baum-Insti­tut für die ver­netzte Gesell­schaft - For­schungs­gruppe 13 "Digi­tal Citi­zenship"

Wir sind eine For­schungs­gruppe am Wei­zen­baum-Insti­tut, das zur Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin gehört. Die For­schungs­gruppe unter­sucht, wie Men­schen in der heu­ti­gen Zeit ihre Rolle in der Demo­kra­tie sehen und ges­tal­ten. Ein beson­de­res Augen­merk legen wir dar­auf, wie die­ses Ver­hält­nis von der Online-Kom­mu­ni­ka­tion auf indi­vi­du­el­ler Ebene geprägt wird. In die­sem Zusam­men­hang wer­den sich ver­än­dernde bzw. neu ent­ste­hende Ein­stel­lun­gen und Erwar­tun­gen in Bezug auf poli­ti­sches Enga­ge­ment in der Demo­kra­tie – so genannte emer­gente Bür­ger­nor­men – auf Basis quan­ti­ta­ti­ver und qua­li­ta­ti­ver Erhe­bungs­me­tho­den iden­ti­fi­ziert und ihre Fol­gen für die indi­vi­du­elle poli­ti­sche Par­ti­zi­pa­tion ana­ly­siert.

Inter­viewer*innen für Tele­fon­stu­die gesucht!

Die FU Ber­lin sucht moti­vierte Inter­viewer*innen für eine große Tele­fon­stu­die zur poli­ti­schen Par­ti­zi­pa­tion in Deutsch­land

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sie füh­ren im Zeit­raum von Anfang Okto­ber bis Mitte Dezem­ber 2021 in unse­rem Tele­fon­stu­dio in Ber­lin-Lank­witz com­pu­ter­ge­stützte Tele­fon­in­ter­views mit Bür­ger*innen in ganz Deutsch­land durch. Die Betriebs­zei­ten sind Mon­tag bis Sams­tag zwi­schen 12 und 20 Uhr. Ihr Arbeits­um­fang und Ihre Arbeits­zei­ten kön­nen in die­sem Zeit­raum fle­xi­bel bestimmt wer­den. Ver­pflich­tend für alle Inter­viewer*innen ist die Teil­nahme an je einer theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Schu­lung im Sep­tem­ber, für die Sie aus meh­re­ren Ter­mi­nen aus­wäh­len kön­nen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir wün­schen uns von Ihnen kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten, Spaß am Tele­fo­nie­ren, Sicher­heit im Umgang mit dem PC (Anwen­der­kennt­nisse) und gute Deutsch­kennt­nisse.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten eine gute Bezah­lung gemäß der an der FU Ber­lin übli­chen Stan­dards im Rah­men eines Werk­ver­trags. Dar­über hin­aus kön­nen Sie Erfah­run­gen sam­meln im Umgang mit eta­blier­ten Metho­den der Mei­nungs­for­schung und erhal­ten eine Beschei­ni­gung über die Mit­ar­beit an dem For­schungs­pro­jekt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Kurz­be­wer­bung (ohne Foto) rich­ten Sie bitte unter Angabe even­tu­el­ler bis­he­ri­ger Erfah­run­gen (keine Vor­aus­set­zung) bis zum 31. Juli 2021 an umfrage@fu-berlin.de