Blätter-Navigation

Of­f­re 603 sur 631 du 18/06/2021, 14:04

logo

Rund­funk-Orches­ter und -Chöre gGmbH Ber­lin - Klas­si­sche Musik

Die Rund­funk Orches­ter und Chöre gGmbH Ber­lin ist die gemein­same Hol­ding für vier inter­na­tio­nale Spit­zen­en­sem­bles: Deut­sches Sym­pho­nie-Orches­ter Ber­lin, Rund­funk-Sin­fo­nie­or­ches­ter Ber­lin, Rund­funk­chor Ber­lin und RIAS Kam­mer­chor Ber­lin. Ihre Gesell­schaf­ter sind: Deutsch­land­ra­dio, Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, Land Ber­lin und Rund­funk Ber­lin-Bran­den­burg.

Das Deut­sche Sym­pho­nie-Orches­ter Ber­lin (DSO) gehört zu den gro­ßen sym­pho­ni­schen Klang­kör­pern in Deutsch­land. Es ist deutsch­land­weit und inter­na­tio­nal in Kon­zert­sä­len und im Rund­funk prä­sent. Das DSO hat sich durch sein Enga­ge­ment für zeit­ge­nös­si­sche Musik, die Sicher­heit in musi­ka­li­schen Sti­len vom Barock bis zur Gegen­wart, mit sei­nen Rund­funk­pro­duk­tio­nen sowie durch bedeu­tende Per­sön­lich­kei­ten, die es an sich zu bin­den ver­stand, einen exzel­len­ten Ruf erwor­ben. Mit Beginn der Sai­son 2017/2018 hat Robin Tic­ciati die Posi­tion als Künst­le­ri­scher Lei­ter über­nom­men.

Stu­den­ti­sche Aus­hilfe für die Betreu­ung und Koor­di­na­tion der Pro­be­spiele (w/m/d)

für das Deut­sche Sym­pho­nie-Orches­ter Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erstel­len und Ver­öf­fent­li­chen von Stel­len­aus­schrei­bun­gen
  • Betreuen des Bewer­ber­ma­nage­ments (Schrift­ver­kehr, Ter­min­ko­or­di­na­tion, Vor­sor­tie­rung etc.)
  • Tele­fon- und E-Mail-Sup­port für interne und externe Anfra­gen
  • Emp­fan­gen, Betreuen und Zufüh­ren der Kan­di­dat*innen
  • Durch­füh­ren der Rei­se­kos­ten­ab­rech­nun­gen und Erstel­len von Beschei­ni­gun­gen
  • Erstel­len von Lis­ten, Han­douts und Aus­wer­tun­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Bereit­schaft zu fle­xi­blen Arbeits­ein­sät­zen
  • Siche­rer Umgang mit den gän­gi­gen Micro­soft-Office-Anwen­dun­gen
  • Selbst­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Aus­ge­prägte Orga­ni­sa­ti­ons­kom­pe­tenz
  • Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Kon­takt­freude im Umgang mit einem künst­le­risch arbei­ten­den Per­so­nen­kreis
  • Idea­ler­weise Affi­ni­tät zur klas­si­schen Musik bzw. zur Kon­zert­bran­che
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen einen Arbeits­ver­trag auf Abruf bei fle­xi­blem Ein­satz nach Bedarf (bis zu 20 Stun­den/Woche) mit einer Ver­gü­tung auf Stun­den­ba­sis (12,50 Euro/Stunde brutto im 1. Beschäf-tigungs­jahr), dazu ein freund­li­ches Team und ange­neh­mes Arbeits­um­feld.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Diese rich­ten Sie bitte per
E-Mail bis spä­tes­tens 30.07.2021 an das Orches­ter­büro:
herrscher@dso-berlin.de.

Deut­sches Sym­pho­nie-Orches­ter Ber­lin
in der Rund­funk Orches­ter und Chöre gGmbH Ber­lin (ROC)
Masu­ren­al­lee 16–20, 14057 Ber­lin