Blätter-Navigation

Of­f­re 278 sur 417 du 29/03/2021, 00:25

logo

Gesell­schaft für Infor­ma­tik - Infor­ma­tik

Die Gesell­schaft für Infor­ma­tik e.V. (GI) ges­tal­tet den digi­ta­len Wan­del. Mit rund 20.000 per­sön­li­chen und 250 kor­po­ra­ti­ven Mit­glie­dern sind wir die größte und wich­tigste Fach­ge­sell­schaft für Infor­ma­tik im deutsch­spra­chi­gen Raum und ver­tre­ten seit 1969 die Inter­es­sen der Infor­ma­ti­ke­rin­nen und Infor­ma­ti­ker in Wis­sen­schaft, Gesell­schaft und Poli­tik.

Trai­nee­ship "Digi­ta­li­sie­rung und Nach­hal­tig­keit" in Ber­lin (m/w/d)

ab Mai, 12 Monate, Voll­zeit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für unsere Haupt­stadt­re­prä­sen­tanz suchen wir zum 1. Mai 2021 Stu­di­en­ab­sol­ven­tin­nen und -absol­ven­ten oder Young Pro­fes­sio­nals für ein ein­jäh­ri­ges Trai­nee­ship mit den The­men­schwer­punk­ten Digi­tale Bil­dung und Nach­hal­tig­keit. Als Trai­nee wirst Du sys­te­ma­tisch auf eine digi­tal­po­li­ti­sche Refe­ren­ten­tä­tig­keit vor­be­rei­tet und unter­stützt unsere viel­sei­tige Arbeit auf der Schnitt­stelle von Infor­ma­tik und Nach­hal­tig­keit. Der Fokus Dei­ner Arbeit wird die Pla­nung und Durch­füh­rung eines deutsch­land­wei­ten Bil­dungs­pro­jek­tes sein, das junge Men­schen dazu befä­higt, die Mög­lich­kei­ten der Infor­ma­tik für eine sozial, öko­no­misch und öko­lo­gisch nach­hal­ti­gere Welt ein­zu­set­zen. Dabei erwar­ten dich abwechs­lungs­rei­che und anspruchs­volle Auf­ga­ben in den Berei­chen Kom­mu­ni­ka­tion, Netz­werk­auf­bau und -pflege, Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment, Stra­te­gie und Rese­arch. Wäh­rend die­ser Zeit wirst du eng von einer/einem Men­tor*in beglei­tet. Das Fel­low­ship wird mit 2.500 Euro Brutto monat­lich ver­gü­tet.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du hast einen guten Über­blick über Nach­hal­tig­keits- und Digi­ta­li­sie­rungs­the­men an der Schnitt­stelle von Poli­tik, Gesell­schaft, Wis­sen­schaft und Wirt­schaft.
  • Du hast idea­ler­weise schon erste Erfah­run­gen in Bil­dungs- und/oder Nach­hal­tig­keits­pro­jek­ten gesam­melt.
  • Du ver­fügst über eine ver­läss­li­che Selbst­or­ga­ni­sa­tion und behältst auch in hek­ti­schen Situa­tion Über­blick und Ruhe.
  • Dich zeich­nen ein hohes Enga­ge­ment und eine schnelle Auf­fas­sungs­gabe aus.
  • Du bist Team­player*in und arbei­test gern in klei­nen Teams.
  • Du hast Freude an der Kon­zep­tion und Orga­ni­sa­tion von (vir­tu­el­len) Work­shops und bist sou­ve­rän im Umgang mit Netz­werk- und Pro­jekt­part­ner*innen.
  • Du hast eine Affi­ni­tät für das Ver­fas­sen von Tex­ten, ob Social-Media-Post oder Pres­se­mit­tei­lung.

Un­ser An­ge­bot:

  • Abstim­mung mit Pro­jekt­part­nern und ande­ren Sta­ke­hol­dern in Ver­wal­tung, Poli­tik, Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Zivil­ge­sell­schaft
  • Orga­ni­sa­tion von Mee­tings, Bil­dungs-Work­shops und -Ver­an­stal­tun­gen mit Schwer­punkt Nach­hal­tig­keit und Digi­ta­li­sie­rung.
  • Recher­che und Auf­be­rei­tung von wis­sen­schaft­li­chen Infor­ma­tik-The­men
  • Ver­fas­sen von Tex­ten, Mel­dun­gen, Ver­an­stal­tungs­hin­wei­sen bis hin zu Pres­se­mit­tei­lun­gen
  • Unter­stüt­zung der ehren­amt­li­chen Arbeit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte schi­cke Deine Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, CV, Zeug­nisse) mit dem Betreff „Trai­nee­ship Digi­tale Bil­dung und Nach­hal­tig­keit“ bis zum 15. April 2021 auf elek­tro­ni­schem Weg an Daniel Krupka (personal@gi.de). Für inhalt­li­che Fra­gen zur aus­ge­schrie­be­nen Stelle wende Dich bitte an Frith­jof Nagel (frithjof.nagel@gi.de).