Blätter-Navigation

Of­f­re 308 sur 417 du 25/03/2021, 12:13

logo

Helm­holtz-Zen­trum Ber­lin für Mate­ria­lien und Ener­gie GmbH

Das HZB erforscht und ent­wi­ckelt Mate­ria­lien für eine nach­hal­tige Ener­gie­ver­sor­gung der Zukunft. Dafür betrei­ben wir den Elek­tro­nen­spei­cher­ring BESSY II sowie meh­rere Labore für die Mate­ri­al­for­schung. BESSY II lockt mit ein­zig­ar­ti­gen Expe­ri­men­tier­mög­lich­kei­ten Nut­zer*innen aus der gan­zen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mit­ar­bei­ten­den zu den größ­ten außer­uni­ver­si­tä­ren For­schungs­zen­tren Ber­lins.
Mehr unter: www.helmholtz-berlin.de

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin/ Stu­den­ti­scher Mit­ar­bei­ter (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Schwer­punkt der Abtei­lung Frontof­fice und Hel­pdesk in der Haupt­ab­tei­lung IT ist die Unter­stüt­zung der IT-Nut­zer*innen am HZB. Mit dem Hel­pdesk wird die zen­trale Ein­rich­tung der Haupt­ab­tei­lung IT zur Nut­zer­un­ter­stüt­zung als First Level Sup­port von IT-FH betrie­ben. Dane­ben stellt die Abtei­lung unter­schied­li­che End­ge­räte in ver­schie­de­nen Gerä­te­klas­sen für die End­an­wen­der zur Ver­fü­gung und ver­wal­tet die zen­tral am HZB erwor­be­nen Lizen­zen.

Auf­ga­ben­ge­biete

  • Mit­ar­beit im zen­tra­len User Help Desk
  • Instal­la­tion und Kon­fi­gu­ra­tion des Betriebs­sys­tems und wei­te­rer Soft­ware in Rück­spra­che mit den Anwen­der*innen
  • Aus­füh­ren von klei­ne­ren Hard­ware-Arbei­ten
  • Unter­stüt­zung der Anwen­der*innen bei Pro­ble­men und im Umgang mit der Hard- und Soft­ware
  • Ein­wei­sung der Anwen­der*innen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Imma­tri­ku­lierte/r Stu­dent/in (w/m/d) (alle Stu­di­en­gänge sind hier ange­spro­chen)
  • Inter­esse an Tech­nik
  • Siche­res, freund­li­ches und dienst­leis­tungs­ori­en­tier­tes Auf­tre­ten und Han­deln
  • Sehr gute Deutsch- und gute Eng­lisch­kennt­nisse

Die Bezah­lung erfolgt nach der Ent­gelt­gruppe 2 TVöD-Bund.

Un­ser An­ge­bot:

SCI­ENCE + CAREER + DIVER­SITY = HZB
…ist die Erfolgs­for­mel für unsere Per­so­nal­po­li­tik. Wir bie­ten allen Beschäf­tig­ten umfas­sende interne und externe Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten mit spe­zi­el­len Pro­gram­men für den wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs. Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, Home­of­fice und Tele­ar­beit sind nur einige unse­rer Instru­mente zur Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Das HZB sieht in sei­ner Diver­si­tät eine Vor­aus­set­zung für erfolg­rei­che wis­sen­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit und einen Antrieb für Men­schen mit unter­schied­lichs­ten Hin­ter­grün­den.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Der Arbeits­ver­trag ist über 12 Monate befris­tet mit mind. 13,80 Arbeits­stun­den in der Woche. Die Bezah­lung erfolgt nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemü­hen uns, den Anteil an Mit­ar­bei­te­rin­nen zu erhö­hen und freuen uns daher beson­ders über Bewer­bun­gen von Frauen. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen/Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung über unser Bewer­bungs­ma­nage­ment­sys­tem bis zum 31.12.2021. Aus daten­schutz­recht­li­chen Grün­den kön­nen wir Bewer­bun­gen, die uns per E-Mail oder auf pos­ta­li­schem Weg errei­chen, lei­der nicht im Bewer­bungs­ver­fah­ren berück­sich­ti­gen.

KON­TAKT FÜR WEI­TERE INFOR­MA­TIO­NEN

Andreas Bur­c­zyk
Tel.: +49 30 806242516