Blätter-Navigation

Of­f­re 366 sur 417 du 19/03/2021, 10:58

logo

Max-Born-Insti­tut

Das Max-Born-Insti­tut für Nicht­li­neare Optik und Kurz­zeit­spek­tro­sko­pie (MBI) ist ein Insti­tut des For­schungs­ver­bun­des Ber­lin e.V. (FVB). Der FVB ist Trä­ger von sie­ben außer­uni­ver­si­tä­ren natur­wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­in­sti­tu­ten in Ber­lin, die von der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Gemein­schaft der Län­der finan­ziert wer­den. Die For­schungs­in­sti­tute sind Mit­glie­der der Leib­niz-Gemein­schaft. Das MBI (www.mbi-berlin.de) ist ange­sie­delt am Wis­sen­schafts- und Wirt­schafts­stand­ort Ber­lin-Adlers­hof. Es betreibt Grund­la­gen­for­schung an und mit Lasern für ultra­kurze Licht­im­pulse und ver­folgt poten­zi­elle Anwen­dun­gen.

Für die Abtei­lung EDV suchen wir einen

Netz­werk- und Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Pla­nung und Admi­nis­tra­tion des inter­nen Netz­wer­kes (LAN und WLAN)
  • Betreu­ung von Fire­wall, VPN, Gate­ways und Proxy-Sys­te­men
  • Über­wa­chung und Moni­to­ring der Netz­werk- und Sys­tem-Infra­struk­tur
  • Kon­zep­tion von Secu­rity-Lösun­gen
  • Admi­nis­tra­tion der Vir­tua­li­sie­rungs- und Linux-Ser­ver-Umge­bung
  • Betreu­ung von Linux-basier­ten Appli­ka­tio­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abge­schlos­sene Hoch­schul­bil­dung in Infor­ma­tik oder einem ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang;
alter­na­tiv: abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dung zur/zum Fach­in­for­ma­ti­ke­rin / Fach­in­for­ma­ti­ker mit
ent­spre­chen­der mehr­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung
  • mehr­jäh­rige Berufs­pra­xis
  • fun­dierte Kennt­nisse in Netz­werk­pro­to­kol­len (L2/L3/L4) und im WiFi-Bereich
  • sehr gute Kennt­nisse in der Betreu­ung von Netz­werk- und Ser­ver-Sys­te­men
  • Pro­gram­mier­kennt­nisse in einer Script­spra­che (z.B. perl, python)
  • gute Kennt­nisse im Umgang mit vir­tua­li­sier­ten Umge­bun­gen (vor­zugs­weise VMware) und im
Bereich der IT-Sicher­heit

Von Vor­teil (ein Plus, aber kein Muss) sind Kennt­nisse und Erfah­run­gen
  • mit Swit­ching-Sys­te­men der Her­stel­ler Bro­cade und Extreme Net­works,
  • mit Next-Gen-Fire­wall-Sys­te­men der Her­stel­ler Palo­Alto, Forti­Net oder ver­gleich­bar,
  • im Umgang mit VMware und Red­Hat Enter­prise Linux
  • sowie erste Kennt­nisse in SIEM- und NAC-Lösun­gen.

Sie sind es gewohnt, in einem dyna­mi­schen wis­sen­schaft­li­chen Umfeld mit viel­fäl­ti­gen Anfor­de­run­gen zu arbei­ten, unter­stüt­zen die Anwen­der mit moder­nen Kol­la­bo­ra­ti­ons­werk­zeu­gen und rea­li­sie­ren offene und sichere Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­zie­hun­gen inner­halb der wis­sen­schaft­li­chen Com­mu­nity.

Wir legen Wert auf gute, fach­über­grei­fende Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, freund­li­ches Auf­tre­ten und Ser­vice­ori­en­tie­rung gegen­über unse­ren Wis­sen­schaft­lern, selbst­stän­dige Arbeits­weise, gute Doku­men­ta­tion und Lern­be­reit­schaft. Außer­dem soll­ten sie über gute deut­sche und eng­li­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift ver­fü­gen.

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt ent­spre­chend der über­tra­ge­nen Auf­ga­ben auf Basis des TVöD Bund. Ange­strebt wird eine Voll­zeit­be­schäf­ti­gung mit 39 Wochen­stun­den. Die Stelle ist unbe­fris­tet zu beset­zen. Wir bie­ten Ihnen eine anspruchs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit mit Mög­lich­kei­ten der fach­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung.

Für weib­li­che und männ­li­che Bewer­ber besteht Chan­cen­gleich­heit. Schwer­be­hin­derte erhal­ten bei glei­cher Qua­li­fi­zie­rung den Vor­zug. In Anbe­tracht der Erhö­hung des Frau­en­an­teils sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Inter­es­sen­tin­nen beson­ders will­kom­men.

Das MBI unter­stützt aktiv die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf und wird durch das Audit “Beruf und Fami­lie“ als fami­li­en­freund­lich zer­ti­fi­ziert.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte laden Sie Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen, mit Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nis­sen Beschrei­bung vor­he­ri­ger beruf­li­cher Tätig­kei­ten, Auf­lis­tung Ihrer Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen, Emp­feh­lungs­schrei­ben, etc. auf unse­rer Home­page https://mbi-berlin.de/de/karriere hoch.

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen und bei Fra­gen wen­den Sie sich bitte an Herrn Dr. Tho­mas-Mar­tin Kruel, Tel. 030 / 6392 1540.