Blätter-Navigation

Of­f­re 361 sur 435 du 01/02/2021, 15:53

logo

Fraun­ho­fer IIS - Mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS in Erlan­gen ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Unter ande­rem mit der maß­geb­li­chen Betei­li­gung an der Ent­wick­lung der Audio­co­dier­ver­fah­ren mp3 und MPEG AAC ist das Fraun­ho­fer IIS welt­weit bekannt gewor­den.

In enger Koope­ra­tion mit den Auf­trag­ge­bern betrei­ben die Wis­sen­schaft­ler inter­na­tio­nale Spit­zen­for­schung in den For­schungs­fel­dern Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien, Bild­sys­teme, Ener­gie­ma­nage­ment, IC-Design und Ent­wurfs­au­to­ma­ti­sie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Loka­li­sie­rung, Medi­zin­tech­nik, Sen­sor­sys­teme, Sicher­heits­tech­nik, Ver­sor­gungs­ket­ten sowie Zer­stö­rungs­freie Prü­fung.

GRUP­PEN­LEI­TER*IN KÜNST­LI­CHE INTEL­LI­GENZ, ANA­LY­TICS, MASCHI­NEL­LES UND ERKLÄR­BA­RES LER­NEN

Sie fin­den die Zukunfts­the­men KI, Maschi­nel­les Ler­nen, ins­be­son­de­re­au­to­ma­ti­sier­tes (AutoML) und erklär­ba­res Ler­nen (Exp­lainable AI bzw. XAI), Few-Labels-Lear­ning und Pro­cess Mining span­nend und möch­ten diese zusam­men mit Ihrem moti­vier­ten Team gestal­ten?

Dann haben wir die rich­tige Stelle für Sie!

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Lei­ter*in der Gruppe AutoML & XAI…
  • bauen Sie diese in Koope­ra­tion mit der Lud­wig-Maxi­mi­lian-Uni­ver­si­tät Mün­chen im Rah­men des ADA Love­lace Cen­ters am Stand­ort Mün­chen auf und wei­ter aus.
  • rich­ten Sie die Gruppe stra­te­gisch aus und bin­den deren Kern­kom­pe­tenz- und For­schungs­road­maps in den Kon­text, ins­be­son­dere der Abtei­lung »Ana­ly­tics« sowie des ADA Love­lace Cen­ters, ein.
  • füh­ren Sie Ihre Mit­ar­bei­ten­den fach­lich wie dis­zi­pli­na­risch und küm­mern sich um deren metho­di­sche und inhalt­li­che Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung.
  • knüp­fen und pfle­gen Sie Kon­takte zu einem Netz­werk von Indus­trie­part­nern, öffent­li­chen För­der­ge­bern sowie zu Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len.
  • akqui­rie­ren und lei­ten Sie Pro­jekte, ins­be­son­dere von öffent­li­chen För­der­ge­bern, z. B. BMBF, BMWi, Bay­ern, EU.
  • initi­ie­ren und pfle­gen Sie wis­sen­schaft­li­che Koope­ra­tio­nen als Schnitt­stelle zur Ent­wick­lung neu­ar­ti­ger Ver­fah­ren des maschi­nel­len Ler­nens.
  • set­zen Sie neue Ver­fah­ren und Metho­den in Koope­ra­tion mit indus­tri­el­len Part­nern um.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen
  • Abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter- oder Diplom­ab­schluss) in den Fächern Wirt­schafts- oder Tech­no­ma­the­ma­tik, Sta­tis­tik oder Infor­ma­tik, gerne auch mit Pro­mo­tion
  • Ver­tiefte Kom­pe­ten­zen in den Berei­chen Data Sci­ence, KI und maschi­nel­les Ler­nen
  • Erfah­rung in der Akquise, der Koor­di­na­tion und der Lei­tung natio­na­ler und/oder inter­na­tio­na­ler Indus­trie- und For­schungs­pro­jekte
  • Wün­schens­wert sind erste Erfah­run­gen in der Füh­rung und Koor­di­na­tion von Teams
  • Bega­bung, The­men klar zu struk­tu­rie­ren, ver­ständ­lich dar­zu­stel­len und über­zeu­gend umzu­set­zen
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Un­ser An­ge­bot:

Rah­men­be­din­gun­gen
Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befris­tet. Schwer­be­hin­derte Schwer­be­hin­derte und Gleich­ge­stellte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht. Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung. Die Stelle kann auch in Teil­zeit mit ca. 30 Stun­den besetzt wer­den.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Haben Sie Lust, die Zukunft des Bereichs mit­zu­ge­stal­ten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Bitte nut­zen Sie hier­für unser Online-Bewer­bungs­por­tal unter https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/57056/Description/1 und beach­ten Sie, dass wir nur voll­stän­dige Bewer­bun­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) wei­ter­be­ar­bei­ten.
Kenn­zif­fer: IIS-2021-9
Bitte geben Sie in Ihrer Bewer­bung an, wie Sie auf die­ses Stel­len­an­ge­bot auf­merk­sam gewor­den sind.
Wei­tere Infor­ma­tio­nen auch online unter: https://www.iis.fraunhofer.de/