Blätter-Navigation

Of­f­re 206 sur 286 du 08/01/2021, 11:49

logo

Bran­den­bur­gi­scher Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen (BLB)

Der Bran­den­bur­gi­sche Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen (BLB) ist der zen­trale Part­ner für die Lan­des­ver­wal­tung Bran­den­burg bei den The­men Lie­gen­schafts-, Gebäude-und Bau­ma­nage­ment.
Für den Bereich 2, Finanz-und Rech­nungs­we­sen suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt an unse­rem Stand­ort in Pots­dam eine/n

Sach­be­ar­bei­ter/in SAP Appli­ka­ti­ons­be­treu­ung (w/m/d)

unbe­fris­tet

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Sie über­neh­men die Appli­ka­ti­ons­be­treu­ung und Inhouse–Bera­tung u. a. zu den SAP Modu­len FI, FI-AA und MM.
  • Sie sichern die Aktua­li­sie­rung der Schu­lungs- und Test­un­ter­la­gen sowie der Cus­to­mi­zing­do­ku­men­ta­tion.
  • Sie eva­lu­ie­ren die im BLB ein­ge­setz­ten SAP Module hin­sicht­lich der Erfor­der­lich­keit bzw. der Opti­mie­rung und erar­bei­ten Ent­schei­dungs­vor­la­gen.
  • Sie sind mit­ver­ant­wort­lich für das Lizenz-und Berech­ti­gungs­ma­nage­ment.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Unab­ding­bar für die Tätig­keit sind:
  • ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes Fach­hoch­schul­stu­dium (Dipl. (FH) o. Bache­lor) in der Fach­rich­tung Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung oder einer gleich­wer­ti­gen infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Fach­rich­tung oder
  • eine ver­gleich­bare Aus­bil­dung mit ein­schlä­gi­ger Berufs­er­fah­rung
Wich­tig sind:
  • Erfah­run­gen mit SAP –R3 bzw. S/4HANA –Sys­te­men
  • gutes Wis­sen im Bereich Netz­werk­in­fra­struk­tu­ren
  • Erfah­run­gen im Bereich IT –Sicher­heit, auch unter Berück­sich­ti­gung der DSGVO
  • selbst­stän­di­ges und ver­ant­wor­tungs­vol­les Arbei­ten
  • hohe Leis­tungs- und Lern­be­reit­schaft und Team­fä­hig­keit
Der sichere Umgang mit MS –Office –Soft­ware (Word, Excel, Out­look) wird vor­aus­ge­setzt.

Un­ser An­ge­bot:

  • eine inter­es­sante, viel­sei­tige und ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit.
  • eine zukunfts­si­chere Beschäf­ti­gung.
  • fle­xi­ble und fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten (u. a. Gleit­zeit, Teil­zeit­ar­beit, soweit dienst­li­che Belange nicht ent­ge­gen­ste­hen).
  • indi­vi­du­elle Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten, Bil­dungs­ur­laub nach dem Bran­den­bur­gi­schen Wei­ter­bil­dungs­ge­setz.
  • ein betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment.
  • Leis­tun­gen nach dem Tarif­ver­trag der Län­der (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jah­res­son­der­zah­lung, Zusatz­ver­sor­gung der VBL, ver­mö­gens­wirk­same Leis­tun­gen).
  • VBB-Fir­men­ti­cket.

Die Tätig­keit ist mit der Ent­gelt­gruppe 11TV-L bewer­tet. Die Zuord­nung zu einer Erfah­rungs­stufe inner­halb der Ent­gelt­gruppe erfolgt unter Berück­sich­ti­gung Ihrer per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen. Wegen der beson­de­ren Dring­lich­keit der Beset­zung die­ser Posi­tion kann in Abhän­gig­keit der Bewer­ber­lage im Ver­hand­lungs­wege mit dem/der obsie­gen­den Bewer­ber/in (w/m/d) die Zah­lung einer außer­ta­rif­li­chen Fach­kräf­te­zu­lage ver­ein­bart wer­den.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns über jede Bewer­bung, unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion/ Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und geschlecht­li­cher Iden­ti­tät.

Bewer­bun­gen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht.

Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Wenn Sie sich vom vor­ge­nann­ten Auf­ga­ben­spek­trum ange­spro­chen füh­len und dem Anfor­de­rungs­pro­fil ent­spre­chen, bit­ten wir Sie um Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Min­dest­for­de­rung: Anschrei­ben, Lebens­lauf, Abschluss­zeug­nis/-urkunde), die Sie unter Angabe des Kenn­zei­chens P1406-1/2021 bis zum 31.01.2021 per Mail oder an fol­gende Adresse sen­den:

Bran­den­bur­gi­scher Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen
Bereich 1 – Per­so­nal
Hein­rich–Mann–Allee 103, Haus 21
14473 Pots­dam

Aus­kunft zu die­ser Aus­schrei­bung erteilt Frau Koebe unter Tel. 0331/58181-220, E-Mail carolin.koebe@blb.brandenburg.de.

Infor­ma­tio­nen über den BLB erhal­ten Sie auf unse­rer Home­page unter blb.bran­den­burg.de.

Die Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen des BLB fin­den Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/unternehmen/datenschutzerklaerung/