Blätter-Navigation

Of­f­re 38 sur 237 du 14/01/2021, 00:00

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen - Refe­rat für Kom­mu­ni­ka­tion und Mar­ke­ting

Im Refe­rat für Kom­mu­ni­ka­tion und Mar­ke­ting der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver ist eine Stelle als Mit­ar­bei­te­rin oder Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für Inter­na­tio­nal Sci­ence Com­mu­ni­ca­tion and Mar­ke­ting (Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befris­tet.

Das Refe­rat für Kom­mu­ni­ka­tion und Mar­ke­ting ist als Stabs­stelle des Prä­si­den­ten für die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie/das zen­trale Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept und die Belange der exter­nen und inter­nen Kom­mu­ni­ka­tion an der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver (LUH) ver­ant­wort­lich. Dies umfasst u.a. stra­te­gi­sche und kon­zep­tio­nelle Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zesse, die Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit, den Inter­net­auf­tritt der Uni­ver­si­tät, das Cor­po­rate Design, das Mer­chan­di­sing mit eige­nem Shop, For­mate der inter­nen Kom­mu­ni­ka­tion und die Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion (Sci­ence Com­mu­ni­ca­tion LAB). Die Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion soll an der Uni­ver­si­tät gestärkt und inter­na­tio­na­ler adres­siert wer­den, um die inter­na­tio­nale Sicht­bar­keit der LUH zu stär­ken.

Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) für Inter­na­tio­nal Sci­ence Com­mu­ni­ca­tion and Mar­ke­ting

(Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Auf­gabe ist es, inter­na­tio­nale For­schungs­kom­mu­ni­ka­ti­ons- und mar­ke­ting­maß­nah­men an der LUH zu iden­ti­fi­zie­ren, zu bün­deln, zu struk­tu­rie­ren und intern Syn­er­gien auf­zu­zei­gen. Gemein­sam mit dem Team Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion und Schnitt­stel­len in der Uni­ver­si­tät wer­den ein ganz­heit­li­ches Kon­zept und krea­tive Ideen zur Ver­mark­tung der LUH-For­schung und des For­schungs­stand­orts im inter­na­tio­na­len Raum ent­wi­ckelt und umge­setzt. Ziel ist es, eine nach­hal­tige Stär­kung der Sicht­bar­keit der LUH und ihres Stand­orts im Aus­land zu errei­chen und das Bewusst­sein für die Bedeu­tung von inter­na­tio­na­ler For­schungs­kom­mu­ni­ka­tion inner­halb der Insti­tu­tion zu för­dern.

Beson­ders zen­tral ist:

  • Die Sicht­bar­keit und Attrak­ti­vi­tät der For­schung der LUH im Aus­land zu stei­gern, ins­be­son­dere der stra­te­gi­schen For­schungs­schwer­punkte und For­schungs­the­men und ande­rer zen­tra­ler For­schungs­ver­bünde
  • Die Sicht­bar­keit ein­zel­ner For­schen­der der LUH im Aus­land zu stei­gern, ins­be­son­dere von For­sche­rin­nen
  • Die Zusam­men­ar­beit mit den For­schen­den zu stär­ken und Ange­bote zur kom­mu­ni­ka­ti­ven Betreu­ung und Iden­ti­fi­zie­rung geeig­ne­ter Out­re­ach‐ und Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­jekte zu ihrer jewei­li­gen For­schung zu erar­bei­ten
  • Wei­ter­bil­dung in inter­na­tio­na­ler Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion im Rah­men des Sci­ence Com­mu­ni­ca­tion LAB für Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler zu eta­blie­ren
Not­wen­dige inter­na­tio­nale Print­pro­dukte und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­dien zu ent­wi­ckeln
  • Die Umset­zung von Trans­fer­for­ma­ten/For­ma­ten der Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion mit inter­na­tio­na­len Part­nern (Sci­ence Slam etc.) vor­an­zu­trei­ben
  • Sich in das Pro­jekt Euro­päi­sche Hoch­schule ein­zu­brin­gen
  • Die mediale Auf­be­rei­tung von For­schungs­the­men, unter ande­rem durch die Redak­tion von Blogs und Bei­trä­gen auf Social Media-Platt­for­men, inter­na­tio­nal umzu­set­zen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie ver­fü­gen über:

  • ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Uni-Diplom oder Mas­ter), vor­zugs­weise in den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten oder ver­gleich­ba­rer Fach­rich­tung (Diplom oder Mas­ter) mit wei­te­ren Qua­li­fi­ka­tio­nen im Bereich Kom­mu­ni­ka­tion/Mar­ke­ting
  • ein­schlä­gige Erfah­run­gen im Bereich Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion, gepaart mit Erfah­run­gen im Bereich Inter­na­tio­na­les
  • ein­schlä­gige Erfah­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment
  • aus­ge­prägte Kennt­nisse zu aktu­el­ler uni­ver­si­tä­rer For­schung und deren Prä­sen­ta­tion; gutes Gespür für die Auf­ar­bei­tung von Inhal­ten für ver­schie­dene Ziel­grup­pen (im inter­na­tio­na­len Raum)
  • kon­zep­tio­nel­les Ver­ständ­nis
  • Erfah­rung mit der Pla­nung, Koor­di­na­tion und dem Manage­ment von (Dritt­mit­tel-)Pro­jek­ten
  • Erfah­run­gen in der Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Dia­log­for­ma­ten und Ver­an­stal­tun­gen
  • ein­schlä­gige und belast­bare Erfah­rung in der Social Media-Kom­mu­ni­ka­tion und in der Erstel­lung von Inhal­ten (Text, Bild, vor­zugs­weise auch Video)
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift und EDV-Kennt­nisse
  • hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Über­zeu­gungs­fä­hig­keit
  • eine selbst­stän­dige, ter­min­ge­naue und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • hohe Belast­bar­keit und Fle­xi­bi­li­tät
  • aus­ge­präg­ten Team­geist

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen eine abwechs­lungs­rei­che und ver­ant­wor­tungs­volle Auf­gabe im Refe­rat für Kom­mu­ni­ka­tion und Mar­ke­ting.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Arbeits­pro­ben bis zum 22.01.2021 in elek­tro­ni­scher Form an

E-Mail: vonMuenchhausen@zuv.uni-hannover.de

oder pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Refe­rat für Kom­mu­ni­ka­tion und Mar­ke­ting
Refe­rats­lei­tung / Pres­se­spre­che­rin
Frau Mech­tild Freiin v. Münch­hau­sen
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen die Refe­rats­lei­tung Frau Mech­tild Freiin v. Münch­hau­sen (Tel.: 0511 762-5342, E-Mail: vonMuenchhausen@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.