Blätter-Navigation

Of­f­re 207 sur 362 du 18/11/2020, 11:06

logo

Alex­an­der von Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft

Das Alex­an­der von Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft (HIIG) erforscht die dyna­mi­sche Bezie­hung zwi­schen Inter­net und Gesell­schaft. Eine zuneh­mende Bedeu­tung gewinnt die Her­aus­bil­dung digi­ta­ler Infra­struk­tu­ren und ihre Ver­flech­tung mit ver­schie­de­nen Berei­chen des täg­li­chen Lebens. Ziel ist es, ein tie­fe­res Ver­ständ­nis des Zusam­men­spiels zwi­schen sozio-kul­tu­rel­len, recht­li­chen, öko­no­mi­schen und tech­ni­schen Nor­men im Digi­ta­li­sie­rungs­pro­zess zu erlan­gen.

Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) im Bereich Design in der For­schungs­gruppe Public Inte­rest AI

60-80 Stun­den/Monat

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung bei der Visua­li­sie­rung unse­rer wis­sen­schaft­li­chen Ergeb­nisse, ins­be­son­dere ver­schie­de­ner Daten­aus­wer­tun­gen.
  • Auf­be­rei­tung von Prä­sen­ta­tio­nen sowie Unter­stüt­zung bei der For­ma­tie­rung wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tio­nen
  • Unter­stüt­zung bei der visu­el­len Außen­kom­mu­ni­ka­tion des Pro­jek­tes (unter­schied­li­che For­mate für unsere Web­site und für eine VR- Instal­la­tion)
  • Spar­rings­part­ner*in zu Fra­gen nach dem UX-Design von KI in Bezug auf Gemein­wohl sein

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Imma­tri­ku­la­tion an einer Uni­ver­si­tät oder Hoch­schule im Bereich Design (oder ver­wandte Stu­di­en­gänge)
  • Fokus auf visu­el­ler Kom­mu­ni­ka­tion, Infor­ma­ti­ons­de­sign oder Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign
  • Erste Erfah­run­gen mit der Visua­li­sie­rung von Daten und Infor­ma­tio­nen
  • Know-how, Ideen und Inter­esse zur Erar­bei­tung von digi­ta­len Prä­sen­ta­tio­nen und Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung
  • sehr gute Kennt­nisse der Adobe Crea­tive Suite, idea­ler­weise Basics im Film-Edi­t­ing, Inter­esse an VR ist ein Plus
  • Spaß am Den­ken und am kol­lek­ti­ven Umset­zen, eigen­stän­dige Arbeits­weise, keine Scheu mit anzu­pa­cken, Zuver­läs­sig­keit
  • Neu­gierde für unser For­schungs­thema, Spaß an der Arbeit im wis­sen­schaft­li­chen Umfeld
  • die Fähig­keit in einem diver­sen und inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­team fach­über­grei­fend zu kom­mu­ni­zie­ren

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­bli­cke und eigene Erfah­run­gen in der Mit­ar­beit an einem span­nen­den und zukunfts­wei­sen­den Thema
  • ein abwechs­lungs­rei­ches Auf­ga­ben­spek­trum mit Ein­bli­cken in den For­schungs­all­tag in einem außer­ge­wöhn­li­chen For­schungs­in­sti­tut
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeit und die Mög­lich­keit, viele Kon­takte im Netz­werk des HIIG zu knüp­fen
  • es erwar­tet dich ein dyna­mi­sches, offe­nes und hoch­mo­ti­vier­tes Team unter­schied­li­cher Dis­zi­pli­nen mit­ten in Ber­lin
  • die Ver­gü­tung rich­tet sich nach dem Ber­li­ner Tarif­ver­trag für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte (12,50€/Stunde).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Rei­che Deine Bewer­bung bitte mit kur­zem Anschrei­ben, Port­fo­lio mit aus­ge­wähl­ten Arbei­ten, Lebens­lauf, Zeug­nis­sen und Dei­ner zeit­li­chen Ver­füg­bar­keit über unser Online­for­mu­lar ein. Die Sich­tung der Bewer­bun­gen beginnt ab dem 1. Dezem­ber 2020. Die Aus­schrei­bung bleibt offen, bis ein/e geeig­nete/r Bewer­ber/in gefun­den wurde. Richte Deine inhalt­li­chen Fra­gen zur Stelle gerne an Judith Faß­ben­der (judith.fassbender@hiig.de).