Blätter-Navigation

Of­f­re 162 sur 335 du 11/11/2020, 11:10

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - TU Dres­den, Bereich Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Zen­trum für Inte­gra­ti­ons­stu­dien

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Pro­jekt­ko­or­di­na­tor/in

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 11 TV-L)
Die Stelle ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt bis 31.01.2022 (Befris­tung gem. TzBfG) zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

orga­ni­sa­to­risch-koor­di­nie­rende Zustän­dig­kei­ten, u.a. Recher­che­tä­tig­kei­ten, Ers­tel­lung von Vor­la­gen für die Qua­li­fi­zie­rung und die Kor­re­spon­denz nach Außen, Mit­wir­ken an der Pro­jek­teva­lua­tion, Erfas­sen und Ver­wal­ten von Visio­nen, Fas­sun­gen und Stän­den der Bil­dungs- und Inklu­si­ons­re­fe­ren­ten/-innen sowie die Kom­mu­ni­ka­tion mit der Pro­jekt­as­sis­tenz. Dar­über hin­aus unter­stüt­zen Sie das Pro­jekt­team in Fra­gen der Öffent­lich­keits­ar­beit in der Visua­li­sie­rung von Pro­jekt­er­geb­nis­sen (Berichte, Prä­sen­ta­tio­nen), im Zusam­men­stel­len von Mate­ria­lien (für Work­shops, Semi­nare, Bei­rats­tref­fen), in der Vor­be­rei­tung von Team­mee­tings und in der Pro­jekt­do­ku­men­ta­tion. Dazu gehö­ren auch Auf­ga­ben in der Daten­pflege und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Arbei­ten wie die Pflege der Pro­jekt­in­halte auf der Home­page, die Pflege des Daten­bank­sys­tems sowie die Ers­tel­lung / Über­set­zung von bar­rie­re­freien Mate­ria­lien für die Qua­li­fi­zie­rung in ein­fa­cher Spra­che. Ihnen obliegt zudem die Iden­ti­fi­zie­rung von Akteu­ren/-innen im The­men­feld Inklu­sion und Hoch­schule, Zivil­ge­sell­schaft, Poli­tik, etc. sowie die Erar­bei­tung und Recher­che mög­li­cher Stra­te­gien zur zukünf­ti­gen Ans­tel­lung der an der Qua­li­fi­zie­rung Teil­neh­men­den auf dem all­ge­mei­nen Arbeits­markt.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Hoch­schul­ab­schluss auf dem Gebiet der Heil­päd­ago­gik, der Sozia­len Arbeit oder in ähn­lich geeig­ne­ter Fach­rich­tung; Kennt­nisse der Akti­ons­pläne zur Umset­zung der UN-BRK (natio­nal, Bun­des­län­der­ebene, Hoch­schul­ebene); Kennt­nisse und Fähig­kei­ten im Diver­si­ty­ma­nage­ment und in der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, nach­ge­wie­sen durch Zer­ti­fi­kate; Kennt­nisse des Hoch­schul- und Ver­wal­tungs­rechts, insb. HRG, SächsHSFG, SächsFFG, SGB IX, AGG; Fähig­kei­ten in der Ers­tel­lung bar­rie­re­freier Mate­ria­lien für die Öffent­lich­keits­ar­beit; HTML Kennt­nisse drin­gend erfor­der­lich.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 15.12.2020 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Bereich Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Zen­trum für Inte­gra­ti­ons­stu­dien, Frau Prof. Dr. Anke Lang­ner, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den oder über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an anke.langner@tu-dresden.de. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt