Blätter-Navigation

Of­f­re 287 sur 374 du 06/11/2020, 10:54

logo

Fraun­ho­fer IIS - Mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS in Erlan­gen ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Unter ande­rem mit der maß­geb­li­chen Betei­li­gung an der Ent­wick­lung der Audio­co­dier­ver­fah­ren mp3 und MPEG AAC ist das Fraun­ho­fer IIS welt­weit bekannt gewor­den.

In enger Koope­ra­tion mit den Auf­trag­ge­bern betrei­ben die Wis­sen­schaft­ler inter­na­tio­nale Spit­zen­for­schung in den For­schungs­fel­dern Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien, Bild­sys­teme, Ener­gie­ma­nage­ment, IC-Design und Ent­wurfs­au­to­ma­ti­sie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Loka­li­sie­rung, Medi­zin­tech­nik, Sen­sor­sys­teme, Sicher­heits­tech­nik, Ver­sor­gungs­ket­ten sowie Zer­stö­rungs­freie Prü­fung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d) im Busi­ness Deve­lop­ment der FMD-Geschäfts­stelle in Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die For­schungs­fa­brik Mikro­elek­tro­nik Deutsch­land (FMD) ist ein stand­ort­über­grei­fen­der F&E-Zusam­men­schluss anwen­dungs­ori­en­tier­ter Fraun­ho­fer- und Leib­niz-Insti­tute auf dem Gebiet mikro­elek­tro­ni­scher Tech­no­lo­gien und Sys­teme. Die Geschäfts­stelle koor­di­niert die Zusam­men­ar­beit der 13 For­schungs­ein­rich­tun­gen und initi­iert F&E-Pro­jekte mit der Indus­trie.
Als Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft unter­stützt Du die Busi­ness Deve­lop­ment-Akti­vi­tä­ten in der Geschäfts­stelle der For­schungs­fa­brik Mikro­elek­tro­nik Deutsch­land (FMD). Dabei erwar­ten Dich span­nende The­men wie auto­no­mes Fah­ren, intel­li­gente Sen­sor­netz­werke, der Ein­satz von KI-Lösun­gen im Indus­trie­um­feld und der Medi­zin.

Deine Auf­ga­ben: Du …
  • unter­stützt uns bei der Anbah­nung und Abwick­lung von F&E- und Kun­den­pro­jek­ten
  • über­nimmst Recher­chen und Aus­wer­tun­gen zu Tech­no­lo­gien, Bran­chen­trends, Ziel­grup­pen und Unter­neh­men
  • küm­merst Dich um die Nach­ver­fol­gung von Kon­tak­ten (Fach­mes­sen, Indus­trie­work­shops, Kon­fe­ren­zen)
  • erstellst wis­sen­schaft­li­che Zusam­men­fas­sun­gen und Pro­jekt­steck­briefe
  • unter­stützt uns bei admi­nis­tra­ti­ven Tätig­kei­ten wie bei­spiels­weise der Daten­ein­gabe und -pflege im CRM-Sys­tem
  • hilfst uns bei Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Doku­men­ta­tion von Ver­an­stal­tun­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir uns wün­schen: Du …
  • stu­dierst einen wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen, tech­ni­schen oder ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang
  • arbei­test Dich schnell in neue The­men ein und bringst ein grund­sätz­li­ches Inter­esse für wis­sen­schaft­li­che The­men und neue Tech­no­lo­gien mit
  • besitzt die Fähig­keit, ver­netzt zu den­ken und zu han­deln und Zusam­men­hänge zu erken­nen
  • bist sicher im Umgang mit MS-Office (ins­be­son­dere Power­Point, Word und Excel) und besitzt gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • arbei­test gewis­sen­haft und zuver­läs­sig und zeich­nest Dich durch Enga­ge­ment und Zuver­läs­sig­keit aus

Un­ser An­ge­bot:

Was wir Dir bie­ten
  • Viel­sei­tige Pro­jekte mit hohem Pra­xis­be­zug
  • Ein offe­nes und kol­le­gia­les Umfeld
  • Fle­xi­bi­li­tät in der Arbeits­zeit­ge­stal­tung und damit opti­male Ver­ein­bar­keit von Stu­dium und Pra­xis
  • Den Frei­raum, Dich Dei­nen Inter­es­sen und Fähig­kei­ten ent­spre­chend zu ent­wi­ckeln

Die Arbeits­zeit beträgt 10 bis 20 Wochen­stun­den in Ber­lins Mitte.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­esse geweckt?
Bitte bewirb Dich auf diese Stelle über https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/55433/Description/1

Wir freuen uns auf Deine voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (PDF: Anschrei­ben, Lebens­lauf, letz­ten Noten­spie­gel) unter Angabe der Kenn­zif­fer 55433 an Chris­toph Galle.

Bitte gib in Dei­ner Bewer­bung an, wie Du auf die­ses Stel­len­an­ge­bot auf­merk­sam gewor­den bist.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen auch online unter: https://www.forschungsfabrik-mikroelektronik.de/