Blätter-Navigation

Of­f­re 254 sur 305 du 15/06/2020, 00:00

logo

Ber­li­ner Insti­tut für Gesund­heits­for­schung - Gesund­heit

Das Ber­li­ner Insti­tut für Gesund­heits­for­schung | Ber­lin Insti­tute of Health (BIH) ist eine Wis­sen­schafts­ein­rich­tung für Trans­la­tion und Prä­zi­si­ons­me­di­zin. BIH wid­met sich neuen Ansät­zen für bes­sere Vor­her­sa­gen und neu­ar­ti­gen The­ra­pien bei pro­gre­dien­ten Krank­hei­ten, um Men­schen Lebens­qua­li­tät zurück­zu­ge­ben oder sie zu erhal­ten. Mit trans­la­tio­na­ler For­schung und Inno­va­tio­nen ebnet das BIH den Weg für eine nut­zen­ori­en­tierte per­so­na­li­sierte Gesund­heits­ver­sor­gung. Das BIH wird zu 90 Pro­zent vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung und For­schung (BMBF) und zu zehn Pro­zent vom Land Ber­lin geför­dert. Die Grün­dungs­in­sti­tu­tio­nen Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin und Max-Del­brück-Cen­trum für Mole­ku­lare Medi­zin in der Helm­holtz-Gemein­schaft (MDC) sind im BIH eigen­stän­dige Part­ner­ein­rich­tun­gen.

Hilfs­kraft (alle Geschlech­ter) für den Per­so­nal­be­reich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das BIH sucht zum 01.09.2020 – befris­tet für 2 Jahre – eine

Hilfs­kraft (alle Geschlech­ter) für den Per­so­nal­be­reich

Die Geschäfts­stelle unter­stützt die Arbeit des Vor­stands bei der Pla­nung und Umset­zung der Stra­te­gie und des For­schungs­pro­gramms und ver­ant­wor­tet alle mit der For­schungs­för­de­rung zusam­men­hän­gen­den admi­nis­tra­ti­ven Ver­fah­ren. Als Hilfs­kraft im Per­so­nal­team erhal­ten Sie einen umfas­sen­den Ein­blick in den All­tag einer Per­so­nal­ab­tei­lung und kön­nen dort admi­nis­tra­tiv bei vie­len The­men unter­stüt­zend mit­ar­bei­ten.

Ihr Arbeits­ge­biet:

  • Digi­ta­li­sie­rung von Per­so­nal­un­ter­la­gen und Pflege der Per­so­nal­ak­ten
  • Mit­ar­beit beim An- und Abwe­sen­heits­ma­nage­ment
  • Unter­stüt­zung des Recrui­t­ings u. a. Erstel­lung und Publi­zie­rung von Stel­len­aus­schrei­bun­gen
  • Unter­stüt­zung des ope­ra­ti­ven Per­so­nal­ma­nage­ments

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sehr gute EDV-Kennt­nisse (MS Office-anwen­dun­gen)
  • Sehr gute Deutsch- und gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • SAP Kennt­nisse wün­schens­wert
  • Spaß an der Arbeit im Team und an der Per­so­nal­ar­beit
  • Selb­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Hohe Ser­vice­ori­en­tie­rung, Zuver­läs­sig­keit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke und Freund­lich­keit

Un­ser An­ge­bot:

  • Eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit an der Schnitt­stelle zwi­schen Wis­sen­schaft, Ver­wal­tung und Poli­tik
  • Eine Stelle im Umfang von 15 Stun­den/Woche, befris­tet auf 2 Jahre
  • Eine ange­mes­sene Ver­gü­tung nach dem TVöD Bund (Ost)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir leben Viel­falt!

Das BIH for­dert Frauen nach­drück­lich zur Bewer­bung auf. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber sowie ihnen Gleich­ge­stellte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor-zugt berück­sich­tigt.

Ihre Bewer­bung rei­chen Sie bitte über das BIH Kar­riere-por­tal https://jobs.bihealth.org bis zum 15.07.2020 unter Angabe der Kenn­zif­fer AD-09/2020 ein.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum BIH fin­den Sie unter www.bihealth.org.