Blätter-Navigation

Of­f­re 67 sur 201 du 22/05/2020, 00:00

logo

RWTH Aachen - Sprachenzentrum RWTH Aachen

Das Schreib­zen­trum/Wri­ting Cen­ter ist die zen­trale Stelle der RWTH Aachen in Fra­gen der Text­pro­duk­tion auf Deutsch und auf Eng­lisch. Es unter­stützt und pro­fes­sio­na­li­siert die Schreib­kom­pe­tenz der Stu­die­ren­den, Pro­mo­vie­ren­den und Dozie­ren­den durch ein gro­ßes und the­ma­tisch brei­tes Ange­bot an Kur­sen, Ver­an­stal­tun­gen und indi­vi­du­el­ler Schreib­be­ra­tung. Interne wie externe Koope­ra­tio­nen, inno­va­tive Pro­jekte sowie pra­xis­ori­en­tierte Lehre auf höchs­tem Niveau sind für unser hoch­mo­ti­vier­tes fami­liä­res Team selbst­ver­ständ­lich.
Orga­ni­sa­to­risch ist das Schreib­zen­trum ein Pro­gramm­be­reich des RWTH-Spra­chen­zen­trums (SZ) neben den ande­ren Berei­chen Deutsch als Fremd­spra­che, Eng­lisch und Moderne Fremd­spra­chen. Als Zen­trale Ein­rich­tung mit etwa 70 Dozen­tin­nen und Dozen­ten ver­sorgt das SZ mit sei­ner Exper­tise in Sprach- und Schreib­kom­pe­tenz die RWTH-Ange­hö­ri­gen mit den nöti­gen Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tio­nen für Stu­dium und Beruf.

Lehrkraft am Schreibzentrum/Writing Center des RWTH-Sprachenzentrums (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­richt und Schreib­be­ra­tun­gen mit einem wöchent­li­chen Lehr­de­pu­tat von 25 Unter­richts­ein­hei­ten pro Woche
  • Vor- und Nach­be­rei­tung des Unter­richts, Betreu­ung der Stu­die­ren­den, ins­be­son­dere durch qua­li­fi­zier­tes Feed­back
  • Wei­tere Qua­li­fi­zie­rung und Teil­nahme an qua­li­täts­si­chern­den Maß­nah­men
  • Mit­ar­beit bei der Durch­füh­rung von Ein­stu­fungs­tests
  • Mit­ar­beit bei der Erstel­lung, Durch­füh­rung und Kor­rek­tur von kurs­be­zo­ge­nen schrift­li­chen Leis­tungs­über­prü­fun­gen
  • ggfs. kon­zep­tio­nelle Arbeit an maß­ge­schnei­der­ten Unter­richts­ma­te­ria­lien ver­bun­den mit der Reduk­tion des Lehr­de­pu­tats

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Mas­ter-Abschluss in einem ein­schlä­gi­gen Stu­di­en­gang oder ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion
  • Eng­lisch-Kennt­nisse auf mut­ter­sprach­li­chem Niveau
  • Unter­richts­er­fah­rung in den Fächern Sci­en­ti­fic Wri­ting und Aca­de­mic Wri­ting im uni­ver­si­tä­ren Bereich
  • Unter­richts­er­fah­rung auf den Niveaus C1-C2 des GER
  • Inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz, Team­fä­hig­keit, Fle­xi­bi­li­tät und Fähig­keit zu struk­tu­rier­ter Arbeit
  • Metho­disch-didak­ti­sche Eig­nung und Erfah­rung
  • Gute Deutsch­kennt­nisse
  • Publi­ka­ti­ons­er­fah­rung

Von Vor­teil wäre:

  • Aus­lands­er­fah­rung im eng­lisch­spra­chi­gen Raum
  • Erfah­rung beim Unter­richt für Dok­to­ran­den
  • Erfah­rung in der Kon­zep­tion von maß­ge­schnei­der­ten Unter­richts­ma­te­ria­lien
  • Medi­en­di­dak­ti­sche Erfah­rung im Fremd­spra­chen­un­ter­richt (z. B. Erfah­rung in der Anwen­dung von moder­nen Lern­platt­for­men)
  • Erfah­run­gen in redak­tio­nel­ler Arbeit
  • Außer­uni­ver­si­täre Schrei­ber­fah­run­gen

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum 01.10.2020 zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 bzw. 3 Teilzeitbefristungsgesetz (TzBfG). Diese Stelle kann daher nicht Personen besetzt werden, die schon einmal in einem Arbeitsverhältnis zur RWTH Aachen gestanden haben. Ausnahmen gibt es für Personen, die das 52. Lebensjahr vollendet haben und beschäftigungslos sind. Je nach Entwicklung der Stellenoption wird eine Entfristung angestrebt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht nicht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Frau Carole Veldman-Genz, PhD
Tel.: +49 (0) 241 80 96589
Fax: +49 (0) 241 80 92342
E-Mail: veldman-genz@sz.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.sz.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19.06.2020 an
Sprachenzentrum RWTH Aachen
Eilfschornsteinstr. 15
52062 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbungen@sz.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.