Blätter-Navigation

Of­f­re 127 sur 201 du 14/05/2020, 09:49

logo

Fraun­ho­fer IIS - Mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS in Erlan­gen ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Unter ande­rem mit der maß­geb­li­chen Betei­li­gung an der Ent­wick­lung der Audio­co­dier­ver­fah­ren mp3 und MPEG AAC ist das Fraun­ho­fer IIS welt­weit bekannt gewor­den.

In enger Koope­ra­tion mit den Auf­trag­ge­bern betrei­ben die Wis­sen­schaft­ler inter­na­tio­nale Spit­zen­for­schung in den For­schungs­fel­dern Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien, Bild­sys­teme, Ener­gie­ma­nage­ment, IC-Design und Ent­wurfs­au­to­ma­ti­sie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Loka­li­sie­rung, Medi­zin­tech­nik, Sen­sor­sys­teme, Sicher­heits­tech­nik, Ver­sor­gungs­ket­ten sowie Zer­stö­rungs­freie Prü­fung.

Mas­ter­ar­beit (w/m/d)
mit dem Thema Simu­la­tion und Ana­lyse des Ein­flus­ses von Posi­tio­nie­r­un­ge­nau­ig­kei­ten bei laser­ge­track­ten Robo­tern auf CT-Mess­da­ten

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Com­pu­ter­to­mo­gra­phie (CT) hat sich als Stan­dard­ver­fah­ren in der indus­tri­el­len Mess- und Prüf­tech­nik eta­bliert. Um Fle­xi­bi­li­tät und Ein­satz­ge­biet des Ver­fah­rens zu erwei­tern, wer­den auch zuneh­mend robo­ter-basierte Sys­teme getes­tet und ein­ge­setzt. Die Posi­tio­nie­r­un­ge­nau­ig­kei­ten der Robo­ter­kom­po­nen­ten sol­cher Anla­gen stel­len jedoch eine mess­tech­ni­sche Her­aus­for­de­rung dar. Um trotz­dem qua­li­ta­tiv geeig­nete Daten zu erhal­ten kann die Robo­ter­po­si­tion u.a. mit­tels Laser­tra­ckern erfasst und kor­ri­giert wer­den. Die Qua­li­tät die­ser Kor­rek­tur gilt es noch simu­la­tiv sowie durch pra­xis­nahe Expe­ri­mente zu eva­lu­ie­ren, mit ande­ren Metho­den zu ver­glei­chen und die Ergeb­nisse wis­sen­schaft­lich aus­zu­ar­bei­ten.

Du fin­dest die Kom­bi­na­tion aus For­schung und Pra­xis span­nend?

Dann haben wir die rich­tige Stelle für Dich. Du …
  • recher­chierst im Bereich Robo­ter­ka­li­brie­rung
  • simu­lierst den Ein­fluss von Unge­nau­ig­kei­ten laser­ge­track­ter Robo­ter-CT-Sys­teme auf CT-Mess­da­ten und unter Ver­wen­dung eines digi­ta­len Zwil­lings
  • führst eine expe­ri­men­telle Ver­gleichs­stu­die am rea­len Sys­tem durch
  • ana­ly­sierst und beur­teilst die Ergeb­nisse

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir uns wün­schen: Du …
  • stu­dierst Infor­ma­tik, Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik, Maschi­nen­bau oder ein ähn­li­ches Stu­di­en­fach
  • hast Pro­gram­mier­erfah­rung mit Python (bevor­zugt), Mat­lab, o.ä.
  • bringst Kennt­nisse in den Dis­zi­pli­nen Robo­tik und/oder (CT) Mess­tech­nik mit
  • hast Freude an inter­dis­zi­pli­nä­ren The­men

Un­ser An­ge­bot:

Was wir Dir bie­ten
  • Fle­xi­bi­li­tät in der Arbeits­zeit­ge­stal­tung und damit opti­male Ver­ein­bar­keit von Stu­dium und Pra­xis
  • Ein offe­nes und kol­le­gia­les Arbeits­um­feld
  • Den Frei­raum, Dich in Dei­nen Inter­es­sen und Fähig­kei­ten ent­spre­chend ent­wi­ckeln zu kön­nen

Für die Ver­gabe und Durch­füh­rung der Arbei­ten gel­ten die Regeln der Hoch­schule, an der Du ein­ge­schrie­ben bist. Bitte halte ent­spre­chend Rück­spra­che mit einem Pro­fes­sor Dei­ner Wahl, der die Arbeit betreuen kann.

Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet dir gerne Gabriel Herl, Tel.: 0991 3615 391

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­esse geweckt?
Bitte bewirb Dich auf diese Stelle über https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/51853/Description/1
Wir freuen uns auf Deine voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (PDF: Anschrei­ben, Lebens­lauf, letz­ten Noten­spie­gel) unter Angabe der Kenn­zif­fer 51853-EZRT an Gabriel Herl.

Bitte gib in Dei­ner Bewer­bung an, wie Du auf die­ses Stel­len­an­ge­bot auf­merk­sam gewor­den bist.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen auch online unter: http://www.iis.fraunhofer.de