Blätter-Navigation

Of­f­re 272 sur 456 du 30/01/2020, 15:30

logo

Fraun­ho­fer Gesell­schaft e. V. - Prä­si­di­al­re­fe­rat Ber­lin

DIE ABTEI­LUNGPRÄ­SI­DI­AL­RE­FE­RAT BERÄT DEN PRÄ­SI­DEN­TEN ZU WIS­SEN­SCHAFT­LI­CHEN, WIRT­SCHAFT­LI­CHEN, WIS­SEN­SCHAFTS­PO­LI­TI­SCHEN UND MEDI­EN­RE­LE­VAN­TEN THE­MEN.
SCHWER­PUNKTE SIND DIE KOOR­DI­NA­TION VON PRO­JEKT­AK­TI­VITÄ­TEN IM NATIO­NA­LEN UND
INTER­NA­TIO­NA­LEN WIS­SEN­SCHAFTS­RAUM, DIE STRA­TE­GI­SCHE STEUE­RUNG DER
ZEN­TRA­LEN GRE­MIEN WIE ETWA SENAT ODER PRÄ­SI­DIUM UND DIE ABTEI­LUNGS­ÜBER­GREI­FENDE ERAR­BEI­TUNG VON WIS­SEN­SCHAFT­LI­CHEN PRÄ­SEN­TA­TIO­NEN, WORT­BEI­TRÄGEN UND KERN­BOT­SCHAF­TEN DES PRÄ­SI­DEN­TEN SOWIE DEREN QUA­LITÄTS­SI­CHE­RUNG.

FÜR DIESE VER­ANT­WOR­TUNGS­VOLLE AUF­GA­B­EIN DER ZEN­TRALE DER FRAUN­HO­FER-GESELL­SCHAFT AM STAND­ORT BER­LIN SUCHEN WIR MÖG­LICHST AB MÄRZ 2020 UNTER­S­TÜT­ZUNG.

STU­DEN­TI­SCHE HILFS­KRAFT FÜR DIE ABTEI­LUNG PRÄ­SI­DI­AL­RE­FE­RAT

AM STAND­ORT BER­LIN, AB MÄRZ 2020

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Was Sie erwar­ten kön­nen
  • Unter­stüt­zung bei all­ge­mei­nen orga­ni­sa­to­ri­schen und admi­nis­tra­ti­ven Auf­ga­ben der Abtei­lung und des Stand­orts in der Haupt­stadt­re­prä­sen­tanz der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft
  • Betreu­ung von hoch­ran­gi­gen Gre­mien der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft – sowohl orga­ni­sa­to­risch, admi­nis­tra­tiv als auch durch inhalt­li­che Zuar­beit
  • Unter­stüt­zung bei Ver­an­stal­tun­gen des Prä­si­di­al­be­reichs
  • Recher­che sowie Erstel­lung und Ablage von Doku­men­ten
  • Gäs­te­be­treu­ung von Publi­kum aus Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und öffent­li­chem Leben
  • Ein inter­es­san­tes und span­nen­des Arbeits­feld
  • Umgang und Ein­blick in die Tätig­kei­ten des Prä­si­di­al­be­reichs
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und ein freund­li­ches Arbeits­um­feld

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen
SIE
  • ...suchen nach einer lang­fris­ti­gen Werk­stu­den­ten­tä­tig­keit und haben Inter­esse, min­des­tens 60 Stun­den im Monat zu arbei­ten?
  • ...sind fle­xi­bel ein­setz­bar
  • ...brin­gen sehr gute Kennt­nisse u.a. in Micro­soft Power­Point, Word, Excel und ande­ren Office Anwen­dun­gen mit
  • ...sind sehr sicher im münd­li­chen und schrift­li­chen Umgang mit der deut­schen Spra­che
  • ...kön­nen gut und eigen­stän­dig auch unter Zeit­druck arbei­ten
  • ...haben eine offene, fle­xi­ble und kom­mu­ni­ka­tive Per­sön­lich­keit mit selbst­si­che­rem Auf­tre­ten
  • ...kön­nen prak­ti­sche Erfah­rung in den Berei­chen Wis­sen­schafts-, Poli­tik­ma­nage­ment, PR, Ver­fas­sen von Tex­ten und Brie­fen und/oder in einer gro­ßen For­schungs­ein­rich­tung vor­wei­sen
  • ...brin­gen Dis­kre­tion und Fin­ger­spit­zen­ge­fühl im Umgang mit sen­si­blen The­men mit

Un­ser An­ge­bot:

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren in Poli­tik, Wirt­schaft und Öffent­lich­keit einen her­vor­ra­gen­den Ruf als Motor für Inno­va­tion erar­bei­tet. Im In- und Aus­land gilt sie als vor­bild­li­ches Modell für die Zusam­men­ar­beit von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft. Die­ses Renom­mee, das auf Glaub­wür­dig­keit und Ver­trauen basiert, wei­ter aus­zu­bauen sowie neue For­schungs­fel­der zu beset­zen und Koope­ra­tio­nen im deut­schen und inter­na­tio­na­len Wis­sen­schafts­sys­tem mit neuen Impul­sen zukunfts­fä­hig aus­zu­ge­stal­ten, ist Auf­gabe des Vor­stands­be­rei­ches Unter­neh­mens­po­li­tik und For­schung, den der Prä­si­dent der Fraun­ho­fer Gesell­schaft, Prof. Rei­mund Neu­ge­bauer, direkt führt.

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst für ein hal­bes Jahr befris­tet, mit der Option auf eine wün­schens­werte Ver­län­ge­rung.
Die wöchent­li­che Arbeits­zeit liegt bei 15 Stun­den und ist fle­xi­bel gestalt­bar.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich online über unser Bewer­ber­por­tal. Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung bestehend aus Anschrei­ben, Lebens­lauf sowie rele­van­ten Stu­di­ums- und Arbeits­zeug­nis­sen.