Blätter-Navigation

Of­f­re 192 sur 433 du 05/07/2019, 14:59

logo

Inter­na­tio­nal Alumni Cen­ter gGmbH

Das Inter­na­tio­nal Alumni Cen­ter (iac Ber­lin) wurde im Januar 2017 von der Robert Bosch Stif­tung als ein Kom­pe­tenz­zen­trum für wir­kungs­ori­en­tierte Alum­ni­ar­beit gegrün­det. Es iden­ti­fi­ziert, ver­netzt und unter­stützt Alumni von Stif­tun­gen, die sich als Intra­pre­neure und Akteure des Wan­dels ver­ste­hen und in cross-sek­to­ra­len Teams Lösun­gen für gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen ent­wi­ckeln. Das iac Ber­lin ent­wi­ckelt und koor­di­niert das „Bosch Alumni Net­work“, das Alumni, Part­ner und Mit­ar­bei­ter der Robert Bosch Stif­tung über Pro­gramm- und The­men­gren­zen ver­netzt.

Werk­stu­dent*in Wir­kungs­mes­sung und Netz­werk

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das sind deine Auf­ga­ben:
  • Unter­stüt­zung des Pro­jekt­lei­ters in sei­ner Schnitt­stel­len­funk­tion zwi­schen exter­nem Eva­lua­ti­ons-Team, dem Team des iac Ber­lin und Mit­glie­dern des Bosch Alumni Net­work
  • Unter­stüt­zung bei der Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von on- und off­line-Maß­nah­men zur Ein­bin­dung von Netz­werk­mit­glie­dern in den Eva­lua­ti­ons-Pro­zess (Ver­an­stal­tun­gen, Kam­pa­gnen, Inter­views und die Ideen, die du ein­bringst)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du bist der*die Rich­tige für diese Stelle, wenn du:
  • Rele­vante Kennt­nisse und erste Erfah­run­gen im Bereich Wir­kungs­mes­sung mit­bringst
  • Schon ein­mal in par­ti­zi­pa­ti­ven Pro­zes­sen gear­bei­tet hast
  • Über Erfah­rung in der Gestal­tung und Durch­füh­rung von Kam­pa­gnen ver­fügst
  • Inter­esse am Auf­bau von Com­mu­nities sowie inter­na­tio­na­ler non-pro­fit Arbeit hast
  • Min­des­tens sechs Monate, idea­ler­weise neun bis zehn Monate Zeit hast und wäh­rend der gesam­ten Ver­trags­lauf­zeit als Stu­dent*in an einer Hoch­schule imma­tri­ku­liert bist

Du passt gut zu uns, wenn du:
  • Neuen Auf­ga­ben mit Offen­heit und einer Anpa­cker-Men­ta­li­tät begeg­nest
  • Gerne kom­mu­ni­zierst und dich gut aus­drü­cken kannst
  • Dich für inter­na­tio­nale The­men und ver­schie­dene Kul­tu­ren begeis­terst
  • Pro­blem­los auf Deutsch und Eng­lisch tele­fo­nie­ren und Texte ver­fas­sen kannst
  • Die gän­gi­gen Office-Pro­gramme beherrschst und offen bist, neue Soft­ware zu ver­wen­den
  • Auch in stres­si­gen Situa­tio­nen den Über­blick behältst, fle­xi­bel, team­fä­hig und krea­tiv bist

Un­ser An­ge­bot:

Das kön­nen wir dir bie­ten:
  • Mit­ar­beit in einem jun­gen, dyna­mi­schen Team an einem Thema mit gro­ßem Inno­va­ti­ons­po­ten­tial
  • Eine Start Up-Atmo­sphäre im bes­ten Sinne in unse­rem wun­der­schö­nen Büro in Ber­lin Mitte, inklu­sive Platz auf der Dach­ter­rasse
  • Einen Stun­den­lohn von 12 Euro bei fle­xi­blen Arbeits­zei­ten und bis zu 19,5 Stun­den pro Woche

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Klingt gut?
Dann schi­cke bitte bis zum 21. Juli 2019 die fol­gen­den Unter­la­gen in einer pdf-Datei an Lucie Menz (lucie.menz@iac-berlin.org):
  • Lebens­lauf
  • Moti­va­ti­ons­schrei­ben (max. eine Seite)
  • Rele­vante Zeug­nisse