Blätter-Navigation

Of­f­re 390 sur 464 du 17/06/2019, 15:16

logo

Bun­des­ver­band f. Tier­ge­sund­heit - Tier­me­di­zin

Der Bun­des­ver­band für Tier­ge­sund­heit e.V. (BfT) ver­tritt die füh­ren­den Her­stel­ler von Tier­arz­nei­mit­teln (Phar­ma­zeu­tika und Bio­lo­gika), Dia­gnos­tika und Fut­ter­zu­satz­stof­fen in Deutsch­land. Unsere Mit­glieds­un­ter­neh­men sind in der Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Ver­mark­tung die­ser Pro­dukte aktiv und reprä­sen­tie­ren dabei mehr als 95 % des deut­schen Mark­tes.
Der BfT ist kor­po­ra­ti­ves Mit­glied im Ver­band der Che­mi­schen Indus­trie (VCI), bei Health­for­Ani­mals, dem welt­wei­ten Zusam­men­schluss der Tier­ge­sund­heits­in­dus­trie und beim euro­päi­schen Ver­band der Tier­ge­sund­heits­in­dus­trie (Ani­mal­he­althEur­ope).
Unser Stand­ort befin­det sich in Bonn, in den nächs­ten Jah­ren ist ein Umzug nach Ber­lin mög­lich.

Zur Ver­stär­kung unse­res Teams suchen wir einen

Tier­arzt/Tier­ärz­tin für die Schwer­punkte Tier­arz­nei­mit­tel/Tier­me­di­zin

idea­ler­weise zum 01.09.2019 in Teil­zeit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben:
Sie unter­stüt­zen die tech­nisch-wis­sen­schaft­li­che Lei­tung
  • bei der inhalt­li­chen Vor­be­rei­tung und Betreu­ung der tech­nisch-wis­sen­schaft­li­chen Aus­schüsse und Arbeits­grup­pen
  • durch die Bear­bei­tung tech­nisch-wis­sen­schaft­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen zur Zulas­sung und Anwen­dung von Tier­arz­nei­mit­teln (Phar­ma­zeu­tika, Tier­impf­stoffe) ein­schließ­lich Bewer­tung der Arz­nei­mit­tel­si­cher­heit (Phar­ma­ko­vi­gi­lanz) unter Berück­sich­ti­gung tier­me­di­zi­ni­schen Fach­wis­sens, kli­ni­scher Kennt­nisse und prak­ti­scher Erfah­run­gen
  • durch Hin­ter­grund­re­cher­chen, Ana­ly­sen und fach­li­che Auf­be­rei­tung von Infor­ma­tio­nen zu allen Berei­chen der Tier­me­di­zin und Tier­ge­sund­heit
  • durch die Bear­bei­tung von Vor­la­gen bei der Vor­be­rei­tung von Stel­lung­nah­men zu Recht­set­zungs­ver­fah­ren im Bereich der Tier­ge­sund­heit.
  • durch die Vor­be­rei­tung von Mit­glie­der­infor­ma­tio­nen über tech­nisch-wis­sen­schaft­li­che und regu­la­to­ri­sche Ent­wick­lun­gen zu Tier­arz­nei­mit­teln und durch die Bear­bei­tung von Anfra­gen zu tech­nisch-wis­sen­schaft­li­chen The­men.

Bei Eig­nung beglei­ten Sie aus­ge­wählte Arbeits­grup­pen eigen­stän­dig und wir­ken in den ent­spre­chen­den euro­päi­schen Gre­mien mit.

Sie wir­ken bei Umset­zung der Öffent­lich­keits­ar­beit mit durch fach­li­che Durch­sicht von Mel­dun­gen zu Klein­tier- und Nutz­tier­ge­sund­heit unter Berück­sich­ti­gung kli­ni­scher Kennt­nisse und tier­me­di­zi­ni­schen Fach­wis­sens.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
Mit einem Abschluss in der Vete­ri­när­me­di­zin haben Sie eine aus­ge­prägte Affi­ni­tät zu The­men aus Tier­me­di­zin, Land­wirt­schaft und Phar­ma­zie und deren recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen. Sie besit­zen ein fun­dier­tes vete­ri­när­me­di­zi­ni­sches Wis­sen und kön­nen die­ses struk­tu­riert und ver­ständ­lich münd­lich wie schrift­lich – auch mit moder­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­teln – kom­mu­ni­zie­ren. Ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive, Enga­ge­ment und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent zeich­net Sie aus. Erfah­rung in der Gre­mi­en­ar­beit ist ein Plus. Die Arbeit im Team macht Ihnen viel Spaß. Rou­ti­niert wen­den Sie die gän­gi­gen MS-Office-Pro­gramme an, Online-Instru­mente für vir­tu­elle Mee­tings sind Ihnen bekannt. Erfah­run­gen mit CMS brin­gen Sie eben­falls mit. Die deut­sche und eng­li­sche Spra­che beherr­schen Sie sicher in Wort und Schrift.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten:
  • Ein abwechs­lungs­rei­ches und ver­ant­wor­tungs­vol­les Tätig­keits­feld mit viel Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten
  • Per­spek­ti­visch die Option einer Fest­an­stel­lung in einem inter­es­san­ten Markt
  • Ein leis­tungs­ge­rech­tes Gehalt, ori­en­tiert am Tarif­ver­trag der che­mi­schen Indus­trie
  • Ein ange­neh­mes und freund­li­ches Arbeits­klima in unse­rem klei­nen Team
  • Unter­stüt­zung bei der Ein­ar­bei­tung in Ihr Auf­ga­ben­ge­biet
  • Regel­mä­ßige Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten

Die Posi­tion in Teil­zeit (20 Stun­den/Woche) ist zunächst auf 2 Jahre befris­tet, jedoch mit einer kon­kre­ten Option der Wei­ter­füh­rung in Fest­an­stel­lung in unse­rem Team.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit Angabe eines Ein­tritts­da­tums und Ihrer Gehalts­vor­stel­lung, vor­zugs­weise per Mail (bft@bft-online.de), an Dr. Sabine Schül­ler,
Geschäfts­füh­re­rin, Bun­des­ver­band für Tier­ge­sund­heit e.V., Schwert­ber­ger Straße 14, 53177 Bonn
Tel. +49 228 31 82 96