Blätter-Navigation

Of­f­re 278 sur 387 du 29/04/2019, 16:37

logo

Beuth Hoch­schule für Tech­nik Ber­lin - FB6 Infor­ma­tik u. Medien

Infor­ma­tik und Medien
Mehr als Bits und Bytes: Die meis­ten Lebens- oder Arbeits­be­rei­che kön­nen heute ohne Infor­ma­tik und Medien nicht exis­tie­ren.

Der Fach­be­reich VI bie­tet dafür ein brei­tes Stu­di­en­gangs­spek­trum, das auf drei Säu­len fußt: Tech­ni­sche Infor­ma­tik, Medi­en­in­for­ma­tik sowie Druck- und Medi­en­tech­nik.

Tech­ni­sche Infor­ma­tik
Die Stu­di­en­gänge Tech­ni­sche Infor­ma­tik und Embed­ded Sys­tems ver­mit­teln fun­dier­tes und pra­xis­ori­en­tier­tes Wis­sen in allen Gebie­ten, in denen Mikro­con­trol­ler oder Com­pu­ter­sys­teme ein­ge­setzt und anwen­dungs­spe­zi­fi­sche Hard- und Soft­ware ent­wi­ckelt wer­den sol­len.

Medi­en­in­for­ma­tik
Die Medi­en­in­for­ma­tik, als Prä­senz- oder Online-Stu­di­en­gang, öff­net den Zugang zu allen Berufs­fel­dern, in denen Com­pu­ter­pro­gram­mie­rung oder Medi­en­pro­duk­tion ein­ge­setzt wer­den - Medi­en­in­for­ma­ti­ker kön­nen ihre Kennt­nisse in Pro­gram­mie­rung, Soft­ware­de­sign, Ver­teilte Sys­teme, Mul­ti­me­dia­tech­ni­ken und Auto­ren­sys­te­men schnell und effek­tiv ein­set­zen.

Druck- und Medi­en­tech­nik
Der Stu­di­en­gang Druck- und Medi­en­tech­nik berei­tet auf eine Tätig­keit in der Druck­in­dus­trie, der Medi­en­ge­stal­tung und -pro­duk­tion vor. Von der Ges­tal­tung über die tech­ni­sche Aus­füh­rung bis hin zur betriebs­wirt­schaft­li­chen Bewer­tung und Orga­ni­sa­tion wird fun­dier­tes Wis­sen ver­mit­telt.

Kom­plet­tiert wird das Fach­be­reichs­an­ge­bot durch den Mas­ter­stu­di­en­gang „Medi­zi­ni­sche Infor­ma­tik“.

SHK Stelle für Sie. React. Neo4j. Node.js REST-API. Wei­ter­ent­wick­lung eines Web-Ver­zeich­nis­ses für Kom­pe­ten­zen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ich biete ab sofort eine SHK-Stelle für die Wei­ter­ent­wick­lung des Kom­pe­tenz­ver­zeich­nis­ses auf Basis von REACT, Neo4j mit node.js REST-API. Die aktu­elle Ver­sion ist bereits lauf­fä­hig und beinhal­tet sehr gut les­ba­ren Code, der für Erwei­te­run­gen vor­be­rei­tet wurde. Ihre Auf­gabe ist pri­mär die Erwei­te­rung um Front­end-Kom­po­nen­ten zum Edi­tie­ren der Kom­pe­tenz-Ein­träge (Titel, Beschrei­bung, Ver­knüp­fung mit ande­ren Kom­pe­ten­zen). Das Ver­zeich­nis wird ein­ge­setzt als REST-API-End­punkt für digi­tale Zer­ti­fi­kate (soge­nannte Open Bad­ges), die auf die Kom­pe­ten­zen per URL ver­wei­sen. Das Front­end dient dem Fin­den (und bald Edi­tie­ren) der Ein­träge.

Neben der Pro­gram­mie­rung und Ent­wick­lung gehört zu den Auf­ga­ben der SHK-Stelle auch 1-2x im Jahr die Unter­stüt­zung bei wis­sen­schaft­li­chen Tagun­gen und Pro­jekt­mee­tings. Die SHK-Stelle wird finan­ziert aus Mit­teln des EU Eras­mus+ For­schungs­pro­jek­tes Open Vir­tual Mobi­lity http://www-openvirtualmobility.eu .

Un­ser An­ge­bot:

  • SHK-Ver­trag über 120h (20h/Monat über 6 Monate, der­zeit 12.30 EUR/h, Ver­län­ge­rung geplant)
  • Unter­stüt­zung bei Ein­ar­bei­tung durch mich und es gibt eine Abschluss­ar­beit (als Doku) dazu
  • Sicht­bar­keit als Open­So­urce-Ent­wick­ler/in auf Git­Hub, wenn gewünscht
  • Repo­sitory siehe: https://github.com/openVirtualMobility/competency-directory

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sen­den Sie mir bitte ein kur­zes (!) Anschrei­ben, warum Sie die Stelle inter­es­siert und wel­che Erfah­run­gen Sie bereits mit ECMA­Script 6/NEO4J/Node.Js/REACT haben. Keine Erfah­rung kann durch Inter­esse und Ein­ar­bei­tung aus­ge­gli­chen wer­den.

Dead­line: kurz­fris­tig, Anstel­lung vor­aus­sicht­lich zum über­nächs­ten Monats­ers­ten.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Prof. J. Konert