Blätter-Navigation

Of­f­re 335 sur 400 du 25/04/2019, 14:05

logo

Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt - Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion

Das Deut­sche Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR) ist das For­schungs­zen­trum der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land für Luft- und Raum­fahrt. Seine For­schungs- und Ent­wick­lungs­ar­bei­ten in Luft­fahrt, Raum­fahrt, Ener­gie, Ver­kehr, Digi­ta­li­sie­rung und Sicher­heit sind in natio­nale und inter­na­tio­nale Koope­ra­tio­nen ein­ge­bun­den. Dar­über hin­aus ist das DLR im Auf­trag der Bun­des­re­gie­rung für die Pla­nung und Umset­zung der deut­schen Raum­fahr­tak­ti­vi­tä­ten zustän­dig. Zudem sind im DLR zwei Pro­jekt­trä­ger zur For­schungs­för­de­rung ange­sie­delt.

Mit sei­ner exzel­len­ten For­schung und Inno­va­ti­ons­kom­pe­tenz trägt das DLR zur Bewäl­ti­gung gesell­schaft­li­cher und wirt­schaft­li­cher Her­aus­for­de­run­gen bei. Das DLR berät Poli­tik und Wirt­schaft auf natio­na­ler, euro­päi­scher und inter­na­tio­na­ler Ebene. Die Abtei­lung Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion ges­tal­tet aus Ber­lin, Brüs­sel und Köln die Bezie­hun­gen zu Poli­tik und Ver­bän­den und bil­det die Schnitt­stelle zu poli­ti­schen Ent­schei­dungs­trä­gern.

Unter­stüt­zung der Abtei­lung „Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion“

no­ch of­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Zuar­beit zu Ver­an­stal­tun­gen: Ein­la­dungs­ver­tei­ler, Zu- und Absa­gen Manage­ment, Teil­neh­mer­lis­ten, Über­sicht poli­ti­sche Teil­neh­mer, Vor­be­rei­tung unter­stüt­zen­der Mate­ria­lien
  • Zuar­beit Stand­ort­be­su­che von Poli­ti­kern
  • Unter­stüt­zung beim Moni­to­ring poli­ti­scher Debat­ten
Ihre Arbeits­leis­tung erbrin­gen Sie in einem Umfang von bis zu 20 Std./Wo.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • lau­fen­des Stu­dium der Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Poli­tik und Wirt­schaft oder ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gang (Bache­lor/Bak­ka­lau­reat/Diplom/Mas­ter)
  • Kennt­nisse der deut­schen poli­ti­schen Land­schaft und Sta­ke­hol­der
  • Fähig­keit, kom­plexe Sach­ver­halte schnell zu erfas­sen und auf­zu­be­rei­ten
  • Erste Arbeits­er­fah­run­gen in der Arbeit mit oder in poli­ti­schen Insti­tu­tio­nen sind von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

Freuen Sie sich auf einen Arbeit­ge­ber, der Ihr Enga­ge­ment zu schät­zen weiß und Ihre Ent­wick­lung durch viel­fäl­tige Qua­li­fi­zie­rungs- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten för­dert. Unser ein­zig­ar­ti­ges Arbeits­um­feld bie­tet Ihnen Gestal­tungs­frei­räume und eine unver­gleich­bare Infra­struk­tur, in der Sie Ihre Mis­sion ver­wirk­li­chen kön­nen. Ver­ein­bar­keit von Pri­vat­le­ben, Fami­lie und Beruf sowie Chan­cen­gleich­heit von Per­so­nen aller Geschlech­ter (m/w/d) sind wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer Per­so­nal­po­li­tik. Bewer­bun­gen schwer­be­hin­der­ter Men­schen bevor­zu­gen wir bei fach­li­cher Eig­nung.

Ver­gü­tung je nach Qua­li­fi­ka­tion bis Ent­gelt­gruppe 5 TVöD