Blätter-Navigation

Of­f­re 246 sur 390 du 08/05/2019, 11:38

S.O.S. Satel­lite Ope­ra­tion Ser­vice (Arbeits­ti­tel)

Wir sind ein Start-Up und bie­ten Dienst­leis­tun­gen im Bereich Satel­li­ten­kom­mu­ni­ka­tion und Satel­li­ten­be­trieb an.

Grün­der­team sucht Mit­strei­ter (m/w/d)

Lust auf Space? Grün­der wer­den und in die Raum­fahrt­bran­che ein­stei­gen!

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sie ergän­zen das bestehende Grün­der­team (Wirt­schafts­in­for­ma­tik + Luft- und Raum­fahrt­tech­nik) um nicht-tech­ni­sche Kom­pe­ten­zen, obwohl diese trotz­dem gerne gese­hen sind. Die Auf­ga­ben lie­gen haupt­säch­lich im Bereich Kun­den­an­spra­che, Ent­wick­lung eines Ver­triebs­kon­zep­tes, aber auch Antrags- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren sowie Unter­stütz­tung bei der Stand­ort­su­che und Stand­ort­be­wer­tung, nicht not­wen­di­ger­weise in die­ser Rei­hen­folge. Sie bauen und hal­ten aktiv Kon­takt zur Bran­che, hel­fen bei der Ent­wick­lung des Ange­bots und bauen mit uns ein soli­des, zukunfts­fä­hi­ges Unter­neh­men auf. Da wir ein klei­nes Team sind, kön­nen Sie sich ent­spre­chend ihren Inter­es­sen und Fähig­kei­ten auch ander­wei­tig ein­brin­gen und wei­ter­ent­wi­ckeln.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir erwar­ten ein abge­schlos­se­nes (Fach-)Hoch­schul­stu­dium (Diplom / Mas­ter), idea­ler­weise BWL/Mar­ke­ting/Manage­ment/Logis­tik mit aus­ge­präg­tem tech­ni­sches Ver­ständ­nis bzw. ent­spre­chen­der Pra­xis­er­fah­rung. Inter­esse an der Raum­fahrt­bran­che, hohe Eigen­mo­ti­va­tion, Sorg­falt und Zuver­läs­sig­keit, Selbst­or­ga­ni­sa­tion, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, gepfleg­tes und ver­bind­li­ches Auf­tre­ten sowie Rei­se­be­reit­schaft sind Vor­aus­set­zung. Bran­chen­er­fah­rung ist ein Plus.

Bild­lich gespro­chen wer­den wir große Satel­li­ten­an­ten­nen in die Land­schaft stel­len, kom­pli­zierte Soft­ware ent­wi­ckeln und Radio­wel­len ins Welt­all sen­den und von dort emp­fan­gen. Sie müs­sen dies nicht selbst kön­nen, soll­ten aber ver­ste­hen, was wir tun und warum wir es tun, um dies gegen­über Kun­den/Sta­ke­hol­dern kom­mu­ni­zie­ren zu kön­nen. Dazu ist es not­wen­dig, dass Sie sich feh­len­des Wis­sen selb­stän­dig aneig­nen und Infor­ma­tio­nen selbst beschaf­fen kön­nen.

Un­ser An­ge­bot:

Sie tre­ten dem Grün­der­team als Sti­pen­diat des EXIST-Grün­dersti­pen­di­ums für bis zu 1 Jahr bei und erhal­ten die Mög­lich­keit, im Anschluss als Grün­der/in und damit Teil­ha­ber/in in das Unter­neh­men ein­zu­stei­gen und lang­fris­tig des­sen Zukunft mit zu gestal­ten. Ers­te­res ermög­licht Letz­te­res, und dies sollte Ihre Moti­va­tion sein.

Dar­über hin­aus bie­ten wir einen freund­li­chen, ziel­ori­en­tier­ten und prag­ma­ti­schen Umgang, wobei die bran­chen­üb­li­che Phan­ta­sie und Begeis­te­rung für Wis­sen­schaft nicht zu kurz kommt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sie wer­den bei erfolg­rei­cher Bewer­bung über das EXIST-Grün­dersti­pen­dium (bitte infor­mie­ren) finan­ziert und unter­liegt des­sen Rege­lun­gen und Anfor­de­run­gen. Das bedeu­tet, dass Sie nicht durch uns ange­stellt wer­den, son­dern ebenso wie die ande­ren Team­mit­glie­der ein Sti­pen­dium von drit­ter Stelle erhal­ten.

Die EXIST-Regel, dass nicht mehr als 5 Jahre ver­gan­gen sein sol­len, seit Sie das Stu­dium been­det oder als Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter gear­bei­tet haben, gilt für Sie nicht, da die ande­ren zwei Grün­der die­ses Kri­te­rium bereits erfül­len. D.h. Sie kön­nen sich trotz­dem bewer­ben.

Sie beset­zen bei erfolg­rei­cher Bewer­bung die Rolle des drit­ten Mit­glieds des Grün­der­teams vor­be­halt­lich der Zustim­mung des Pro­jekt­trä­gers.

Wir ver­wen­den in die­ser Anzeige das gene­ri­sche Mas­ku­li­num. Das bedeu­tet, wenn sich in irgend­ei­ner Form eine gram­ma­ti­ka­lisch männ­li­che Schreib­weise fin­det oder eine Schreib­weise, die nicht expli­zit alle Geschlech­ter anspricht, so rich­tet sie sich trotz­dem und aus­drück­lich an natür­li­che Per­so­nen jeg­li­chen Geschlechts (m/w/d).

Wir behan­deln alle Bewer­bun­gen dis­kri­mi­nie­rungs­frei, es zählt allein Ihre Kom­pe­tenz und Eig­nung. Bewer­ben Sie sich!

Daten­schutz­er­klä­rung:

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­ben a und b DSGVO.
Wir behan­deln Ihre Bewer­bung und die damit ver­bun­dene Kom­mu­ni­ka­tion ver­trau­lich und ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur, soweit dies für den Ablauf des Bewer­bungs­pro­zes­ses erfor­der­lich ist.
Nach Ablauf des Bewer­bungs­pro­zes­ses, spä­tes­tens jedoch nach 6 Mona­ten, wer­den ihre Daten gelöscht und ggf. vor­han­dene Aus­dru­cke ver­nich­tet.
Ihre Daten wer­den grund­sätz­lich nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Falls Ihre Bewer­bung erfolg­reich ist, kann die Wei­ter­gabe Ihrer Daten an Insti­tu­tio­nen, die in die Ver­gabe und Abwick­lung des Sti­pen­di­ums invol­viert sind, erfor­der­lich sein. In die­sem Fall holen wir vor­her Ihre Zustim­mung ein.

Ver­ant­wort­li­cher gemäß Art. 24 DSGVO ist Tobias Funke, Funke & Wis­suwa Satel­lite Ope­ra­tion Ser­vice GbR, Lun­der Str. 11, 13189 Ber­lin.

Sie haben das Recht, Aus­kunft über die über Sie gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Berich­ti­gung, Löschung sowie eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu ver­lan­gen. Dies kann zur Folge haben, dass der Bewer­bungs­pro­zess für Sie nicht fort­ge­setzt wer­den kann.

Sie haben das Recht, eine erteilte Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten jeder­zeit wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass der Bewer­bungs­pro­zess für Sie nicht fort­ge­setzt wer­den kann. Die bis dahin erfolgte Recht­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung bleibt davon unbe­rührt.