Blätter-Navigation

Of­f­re 318 sur 399 du 27/03/2019, 12:23

logo

Fraunhofer Gesellschaft Insitut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik - Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Kon­struk­ti­ons­tech­nik IPK ist eines von 72 Insti­tu­ten und For­schungs­ein­rich­tun­gen der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Wir wid­men uns der Ver­bin­dung von Wis­sen­schaft und Pra­xis im Bereich indus­tri­el­ler Pro­duk­tion. Das heißt, hier wird nicht nur theo­re­tisch geforscht, son­dern durch die Zusam­men­ar­beit mit Unter­neh­men, Ver­bän­den und öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen fin­den die Ergeb­nisse gleich Anwen­dung für die Pro­duk­tion der Zukunft.

Unter­stüt­zen Sie zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt das Sekre­ta­riat des Bereichs Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik und wer­den Sie Teil des Fraun­ho­fer IPK!

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d) für das Bereichs­se­kre­ta­riat Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Abwechs­lungs­rei­che Sekre­ta­ri­ats­auf­ga­ben wie z.B.:
  • Unter­stüt­zung der Abtei­lungs- und Bereichs­lei­ter
  • Orga­ni­sa­tion u.a. von Dienst­rei­sen und Ver­an­stal­tun­gen
  • All­ge­meine Ver­wal­tungs­auf­ga­ben
  • Doku­ment­be­ar­bei­tung und ggf. Über­set­zung
  • Betreu­ung von Gäs­ten
  •  Kor­re­spon­denz für den Bereich

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein­ge­schrie­bene/r Stu­dent/in (noch min­des­tens 3 Stu­di­en­se­mes­ter)
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse auf mut­ter­sprach­li­chem Niveau
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift (native speaker von Vor­teil)
  • PC-Kennt­nisse sowie siche­rer Umgang mit den gän­gi­gen MS-Office Anwen­dun­gen
  • Selbst­stän­di­ges Arbei­ten
  • Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Gutes Aus­drucks­ver­mö­gen
  • Schnelle Auf­fas­sungs­gabe

Un­ser An­ge­bot:

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet.
Die monat­li­che Arbeits­zeit beträgt 80 Stun­den.
Wir wei­sen dar­auf hin dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht. Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.