Blätter-Navigation

Of­f­re 285 sur 424 du 27/02/2019, 14:44

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin, FB Wirt­schafs­wis­sen­schaft - Pro­fes­sur Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

Die Pro­fes­sur für Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment beschäf­tigt sich in For­schung und Lehre mit Fra­gen des betrieb­li­chen Inno­va­ti­ons­ver­hal­tens, der Inno­va­ti­ons­po­li­tik und des stra­te­gi­schen Tech­no­lo­gie­ma­nage­ments

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (41 Std/Monat) im Pro­jekt Food4Future gesucht

Die Pro­fes­sur für Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment erforscht mit Part­ner aus For­schung und Wirt­schaft ein Agrar­sys­tem der Zukunft im Pro­jekt F4F. Befris­tet bis 28.02.2022 (Pro­jek­tende). Ken­nung: 04/19/HK01

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Team der Pro­fes­sur für Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment sucht eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für das Pro­jekt "F4F - Food for future" - ein Ver­bund­vor­ha­ben mit Part­nern aus For­schung und Wirt­schaft, das vom BMBF finan­ziert wird. Ziel des Pro­jek­tes ist die Erfor­schung neuer Optio­nen zur nach­hal­ti­gen und resi­li­en­ten Nah­rungs­mit­tel­ver­sor­gung in urba­nen und ande­ren Räu­men - ein Agrar­sys­tem der Zukunft. Im spe­zi­el­len soll die Par­ti­zi­pa­tion von Öffent­lich­keit unter­sucht wer­den.

Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Mit­ar­beit im Pro­jekt F4F "Food for the future"
  • Unter­stüt­zung bei Auf­bau und Pflege einer Online-Par­ti­zi­pa­tion-Platt­form sowie von Social-Media-Kanä­len
  • Beglei­tung bei der text­li­chen und opti­schen Auf­be­rei­tung der Pro­jekt­in­halte für ein Nicht-Fach­pu­bli­kum sowie bei der Erstel­lung von Tex­ten und Berich­ten
  • Unter­stüt­zende Tätig­kei­ten von For­schungs­ar­bei­ten (Lite­ra­tur­re­cher­che, Daten­er­he­bung, Vor­be­rei­tung und Unter­stüt­zung von Work­shops, Daten­auf­be­rei­tung etc.)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein­ge­schrie­ben an einer Ber­li­ner Uni­ver­si­tät oder Hoch­schule
  • enga­gierte/r Stu­dent/in der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten/ Volks­wirt­schaf­ten/ Zukunfts­for­schung/ Sozi­al­wis­sen­schaf­ten oder angren­zen­den Gebie­ten mit Bezug zu den For­schungs­in­hal­ten von F4F
  • Kennt­nisse in min­des­tens einem der fol­gen­den The­men­ge­bie­ten: Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Par­ti­zi­pa­ti­ons­for­schung, Zukunfts­for­schung
  • gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • siche­rer Umgang mit den Office-Pro­gram­men von MS (Word, Excel, Power­Point, Out­look), vor­teil­haft sind Erfah­run­gen mit Lay­out- oder Gra­phik­pro­gram­men
  • Bereit­schaft zum eigen­ver­ant­wort­li­chen und gewis­sen­haf­ten Arbei­ten
  • Erste Kennt­nisse im Bereich der empi­ri­schen qua­li­ta­ti­ven For­schungs­me­tho­den (Sta­tis­tik­kennt­nisse vor­teil­haft)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Frau Myriam Preiss: m.preiss@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Fach­be­reich Wirt­schafts­wis­sen­schaft
Wiss. Ein­rich­tung für Betriebs­wirt­schafts­lehre
Frau Myriam Preiss
Boltz­mann­str. 20
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Bitte beach­ten Sie:
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.
Die Freie Uni­ver­si­tät for­dert Frauen aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.
Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht.
Vor­stel­lungs­kos­ten kön­nen von der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin lei­der nicht über­nom­men wer­den.
Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie Ihre Unter­la­gen nur in Kopie ein.