Blätter-Navigation

Of­f­re 219 sur 359 du 27/11/2018, 12:57

logo

OMi­LAB gGmbH

Die OMi­LAB gGmbH ist eine gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tion, die sich dar­auf spe­zia­li­siert, For­schung, Lehre und beglei­tende Akti­vi­tä­ten im Bereich kon­zep­tu­el­ler Model­lie­rung zu för­dern. Dafür bedient sich das Unter­neh­men einem welt­wei­ten Netz an Part­ner­uni­ver­si­tä­ten und Unter­neh­men. Haupt­ak­ti­vi­tät sind Pro­jekte ins­be­son­dere in Hoch­tech­no­lo­gie­be­rei­chen.

Pro­jekt­mit­ar­bei­te­rIn

für das EU-Pro­jekt „The FoF-Desi­gner: Design Skills for Fac­to­ries of the Future“
(20 Std. / Woche)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben­schwer­punkte:
  • Erar­bei­tung von Indus­trie­fall­stu­dien in Zusam­men­ar­beit mit Indus­trie­part­nern sowie von diver­sen Stu­dien
  • Erstel­lung von Trai­nings­ma­te­ria­lien sowie Abhal­tung von Trai­nings
  • Mit­wir­kung im Auf­bau einer inter­na­tio­na­len Com­mu­nity für Design in Fac­to­ries of the Future
  • Aktive Com­mu­ni­ty­ar­beit
  • Mit­wir­kung bei der Erstel­lung und Zer­ti­fi­zie­rung von berufs­be­glei­ten­den Trai­nings
  • Unter­stüt­zung aka­de­mi­scher Part­ner (inter­na­tio­nal) im ope­ra­ti­ven Betrieb von OMi­L­ABs

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir erwar­ten von Ihnen:
  • Mas­ter­stu­die­rende bevor­zugt im Bereich Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder Indus­trie­ma­nage­ment
  • Die Fähig­keit, Fach­t­exte, Infor­ma­ti­ons­texte, Kon­zepte sprach­lich kor­rekt, anschau­lich und gut struk­tu­riert zu ver­fas­sen
  • Selbst­stän­dige, ziel­ori­en­tierte und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse (in Wort und Schrift), jede andere Spra­che ist von Vor­teil
  • Siche­rer Umgang mit MS-Office Pro­gram­men, HTML-Grund­kennt­nisse, Inter­esse an digi­ta­len Tech­no­lo­gien
  • Wün­schens­wert sind Kennt­nisse in Gra­fik­ar­beit, z.B. Adobe InDe­sign, sowie im Bereich Social Media
  • Aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit
  • Bereit­schaft zum Rei­sen (ca. 10%)
  • Inter­esse an inter­dis­zi­pli­nä­rer Koope­ra­tion

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen:
  • Eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem inter­na­tio­na­len Pro­jekt besetzt mit hoch­ka­rä­ti­gen Uni­ver­si­tä­ten und Indus­trie­part­nern
  • Fach­li­che Mit­ar­beit an zukunfts­ori­en­tier­ten The­men in Zusam­men­ar­beit mit einem Team von Tech­ni­ker/innen, Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler/innen, Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­ni­ker/innen und Maschi­nen­bauer/innen
  • Selbst­be­stimmte und fle­xi­ble Arbeits­or­ga­ni­sa­tion
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Eine attrak­tive Ver­gü­tung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung mit einem Lebens­lauf, Zeug­nis­sen, Tätig­keits- und Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­wei­sen sowie ein Moti­va­ti­ons­schrei­ben rich­ten Sie bis spä­tes­tens 11.09.2019 per E-Mail als PDF-Datei an fol­gende Adresse: elena.miron@omilab.org. Bei Fra­gen steht Ihnen Frau Miron per E-Mail oder tele­fo­nisch unter 030-263 678 63 zur Ver­fü­gung.