Blätter-Navigation

Of­f­re 167 sur 383 du 07/11/2018, 15:10

logo

Fraun­ho­fer-Mar­ke­ting-Netz­werk

Das Fraun­ho­fer-Mar­ke­ting-Netz­werk unter­stützt For­schungs­ein­rich­tun­gen bei der Ver­mark­tung ihrer Kom­pe­ten­zen, Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen und Lösun­gen. Das Netz­werk hilft, For­schungs­ar­beit von Anfang an nut­zen- und anwen­dungs­ori­en­tiert aus­zu­rich­ten und pro­to­ty­pi­sche Ent­wick­lun­gen in den Markt zu brin­gen.

STU­DEN­TI­SCHE HILFS­KRAFT (W/M) IM BEREICH GRA­FIK

Das Fraun­ho­fer-Mar­ke­ting-Netz­werk sucht am Stand­ort Ber­lin zum nächst­mög­li­chen
Zeit­punkt eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) im Bereich Gra­fik.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erstel­lung ver­schie­de­ner Gra­fi­k­leis­tun­gen (Gra­fi­ken für Pro­to­kolle, Prä­sen­ta­tio­nen und Work­shop-Mate­ria­lien)
  • Vor­be­rei­tung von Events, wie Semi­na­ren, Work­shops und Kon­fe­ren­zen
  • Gestal­tung von Webauf­rit­ten (Home­page, Intra­net, Blogs)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Lau­fen­des Stu­dium, idea­ler­weise mit dem Schwer­punkt Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Gra­fik- oder Medi­en­de­sign, Elec­tro­nic, Busi­ness, BWL, Mar­ke­ting, PR
  • siche­rer Umgang mit Gra­fik-/Lay­out-Tools (insb. Adobe Crea­tive Suite 6), Prä­sen­ta­ti­ons­tools, Web-Tools und MS-Office
  • Struk­tu­rierte und selbst­stän­dige Arbeits­weise
  • Team­fä­hig­keit und Krea­ti­vi­tät
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive sowie Zuver­läs­sig­keit

Un­ser An­ge­bot:

Wenn Sie gerne in einem klei­nen aber fei­nem Team, im Her­zen von Ber­lin arbei­ten, dann soll­ten sie sich bewer­ben. Ihnen bie­ten sich bei uns zahl­rei­che, inter­es­sante Gele­gen­hei­ten für eine kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung. Wir bie­ten Frei­raum beim Erfül­len der Auf­ga­ben, eine fami­liäre Atmo­sphäre und die span­nende Dyna­mik der größ­ten Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung Euro­pas.

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der stu­den­ti­schen Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist ab sofort zu beset­zen und zunächst für ein hal­bes Jahr befris­tet, wir sind jedoch an einer län­ger­fris­ti­gen Tätig­keit sehr inter­es­siert.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen!

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Falls es vorab noch Fra­gen zur Stelle, Ver­gü­tung oder Arbeits­zeit gibt, dann kon­tak­tie­ren Sie mich, Cathe­rine Bau­mann (Tel.: +49 89 1205-4408; E-Mail: catherine.baumann@zv.fraunhofer.de), gerne und jeder­zeit.