Blätter-Navigation

Of­f­re 211 sur 373 du 29/10/2018, 12:13

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen

Im Dezer­nat für stu­den­ti­sche und aka­de­mi­sche Ange­le­gen­hei­ten der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver ist eine Stelle als Sach­be­ar­bei­te­rin oder Sach­be­ar­bei­ter (EntgGr. 11 TV-L, 100 %) ab sofort zu beset­zen. Die Stelle ist auf 2 Jahre befris­tet.

Sach­be­ar­bei­te­rin oder Sach­be­ar­bei­ter
im Dezer­nat für stu­den­ti­sche und aka­de­mi­sche Ange­le­gen­hei­ten

(EntgGr. 11 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

An der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver wird das Cam­pus­ma­nage­ment­sys­tem SAP-SLCM imple­men­tiert. In einem der Teil­pro­jekte wird eine Per­son für die Abbil­dung der aka­de­mi­schen Struk­tur sowie für die Erstel­lung eines Glo­bal­ka­ta­lo­ges in der Daten­bank gesucht. Zur Vor­be­rei­tung sind Bedarfs­ana­ly­sen mit Fach­ver­tre­te­rin­nen und Fach­ver­tre­tern der Fakul­tä­ten auf Basis von Prü­fungs­ord­nun­gen, Modul­hand­bü­chern und Vor­le­sungs­ver­zeich­nis­sen durch­zu­füh­ren.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes Bache­lor­stu­dium im Fach Infor­ma­tik, Mathe­ma­tik, o.ä. oder eine erfolg­reich abge­legte Ver­wal­tungs­prü­fung II (Ver­wal­tungs­fach­wir­tin oder Ver­wal­tungs­fach­wirt) bzw. die Lauf­bahn­be­fä­hi­gung für das 1. Ein­stiegs­amt der Lauf­bahn­gruppe 2 der All­ge­mei­nen Dienste (ehe­mals geho­be­ner all­ge­mei­ner Ver­wal­tungs­dienst) als Diplom-Ver­wal­tungs­wir­tin oder -Ver­wal­tungs­wirt (FH), Diplom-Ver­wal­tungs­be­triebs­wir­tin oder –Ver­wal­tungs­be­triebs­wirt (FH).

Dar­über hin­aus sind fol­gende Anfor­de­run­gen erfor­der­lich:
  • Kennt­nisse im Umgang mit SAP-Sys­te­men
  • Erfah­run­gen in Pro­jekt­ar­beit
  • Kennt­nisse der Prü­fungs­ver­wal­tung und der Stu­di­en­or­ga­ni­sa­tion
  • siche­rer Umgang mit Office-Pro­duk­ten
  • über­durch­schnitt­li­ches Arbeits­ver­mö­gen auch in Stress­si­tua­tio­nen, Eigen­in­itia­tive, Ein­satz­be­reit­schaft, Fle­xi­bi­li­tät ins­be­son­dere auch in Bezug auf Arbeits­zei­ten
  • Team­geist
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit hin­sicht­lich der Zusam­men­ar­beit mit den Fach­ver­tre­tun­gen der Stu­di­en­gänge
Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre schrift­li­che Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich in Papier­form bis zum 17.11.2018 an:
Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Dezer­nat 6
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Bauer (Tel. 0511 762-5607,
E-Mail: Florian.Bauer@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.