Blätter-Navigation

Of­f­re 77 sur 396 du 07/11/2018, 14:04

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­tral­ein­rich­tung Moderne Spra­chen

Lehr­kraft für beson­dere Auf­ga­ben - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Lehr­ver­pflich­tung lt. LVVO für Eng­lisch an der ZEMS
  • Lei­tung des Pro­jekts Suc­ceed with Eng­lish as a Medium of Instruc­tion (SEMI)
  • Ent­wick­lung, Erpro­bung und Publi­ka­tion von adres­sa­ten­spe­zi­fi­schen, mul­ti­me­dia­len Lehr­ma­te­ria­lien und Cur­ri­cula, auch zum selb­stän­di­gen Sprach­er­werb
  • Kon­zep­tion und Auf­bau einer digi­ta­len Lern­platt­form für EMI
  • Ent­wick­lung, Auf­bau und Umset­zung eines Kurs­an­ge­bots für EMI, incl. Kal­ku­la­tion, Öffent­lich­keits­ar­beit und Akquise und Betreu­ung von Lehr­kräf­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes, wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) in Anglis­tik, eng­li­scher Spra­che, Didak­tik des Eng­li­schen oder einem ähn­li­chen Fach
  • mehr­jäh­rige Leh­rer­fah­rung an Hoch­schu­len im Bereich eng­li­scher Sprach­aus­bil­dung, ins­be­son­dere im Bereich Eng­lish for Aca­de­mic Pur­po­ses / Eng­lish as a Medium of Instruc­tion
  • min­des­tens drei­jäh­rige wis­sen­schaft­li­che oder fach­lich-prak­ti­sche Tätig­keit i.d.R. in einem haupt­be­ruf­li­chen Dienst­ver­hält­nis
  • päd­ago­gi­sche Eig­nung für einen hand­lungs­ori­en­tier­ten Eng­lisch­un­ter­richt
  • Eng­lisch­kennt­nisse auf dem Niveau C2, sehr gute Deutsch­kennt­nisse auf dem Niveau C1
  • Erfah­run­gen mit dem GER und in der eigen­stän­di­gen Ent­wick­lung von Cur­ri­cula, Lehr- und Prü­fungs­ma­te­ria­lien
  • Erfah­rung mit digi­ta­len Lern­platt­for­men
  • Erfah­rung in der Erstel­lung von Kal­ku­la­tio­nen und der Ver­wal­tung von Bud­gets
  • Erfah­rung in der Öffent­lich­keits­ar­beit erwünscht
  • Erfah­rung in der Akquise und Betreu­ung von Lehr­be­auf­trag­ten erwünscht
  • offene, team­fä­hige, belast­bare und inno­va­tive Per­sön­lich­keit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Zentraleinrichtung Moderne Sprachen, Frau Dr. Schön, Sekr. HBS 3, Hardenbergstraße 16-18, 10623 Berlin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.