Blätter-Navigation

Of­f­re 289 sur 424 du 25/09/2018, 09:13

logo

DRK-Gene­ral­se­kre­ta­riat

Das Deut­sche Rote Kreuz ist Teil einer welt­wei­ten Gemein­schaft von Men­schen, die Opfern von Kon­flik­ten und Kata­stro­phen sowie ande­ren hilfs­be­dürf­ti­gen Men­schen in gesund­heit­li­chen oder sozia­len Not­la­gen umfas­send Hilfe leis­ten, allein nach dem Maß der Not.

Das DRK als natio­nale Rot­kreuz­ge­sell­schaft und Spit­zen­ver­band der Freien Wohl­fahrts­pflege, bekennt sich zu den sie­ben Rot­kreuz­grund­sät­zen: Mensch­lich­keit, Unpar­tei­lich­keit, Neu­tra­li­tät, Unab­hän­gig­keit, Frei­wil­lig­keit, Ein­heit und Uni­ver­sa­li­tät.

Das Gene­ral­se­kre­ta­riat des Deut­schen Roten Kreu­zes, Ber­lin sucht

Stu­den­ten/-innen

no­ch of­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

....die ein Pflicht­prak­ti­kum bzw. ihre Pflicht­wahl­sta­tion im Bereich Flucht und Migra­tion absol­vie­ren möch­ten. Ein Pflicht­prak­ti­kum sollte min­des­tens zwei Monate umfas­sen.

Im Rah­men Ihrer Tätig­keit unter­stüt­zen Sie die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen des The­men­be­reichs in der Erar­bei­tung von recht­li­chen Stel­lung­nah­men, Posi­tio­nen und Ver­öf­fent­li­chun­gen zu euro­päi­schen und natio­na­len Ent­wick­lun­gen im Bereich Flucht und Migra­tion. Zu Ihren Auf­ga­ben gehö­ren auch die Vor- und Nach­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen und Gre­mi­en­sit­zun­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie brin­gen Erfah­run­gen im Bereich Flucht und Migra­tion sowie gute Kennt­nisse der aktu­el­len recht­li­chen und poli­ti­schen Dis­kus­sion mit. Wün­schens­wert ist zudem, wenn Sie bereits Erfah­rung im Bereich der Flücht­lings­ar­beit haben.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen ein span­nen­des und inter­es­san­tes Arbeits­um­feld und die Mög­lich­keit, sich aktiv in das The­men­feld ein­zu­brin­gen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte geben Sie in Ihrer Bewer­bung den mög­li­chen Ein­satz­zeit­raum an und ob es sich um ein Pflicht­prak­ti­kum han­delt. Ent­spre­chende Nach­weise fügen Sie Ihrer Bewer­bung bitte bei.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen kön­nen – ggf. tele­fo­nisch - erfragt wer­den bei: Frau Nadja Sabo­row­ski, n.saborowski@drk.de, Tel: 030/85404-248, Frau Sabine Heck, s.heck@drk.de, Tel: 030/85404-308.

Wir ermu­ti­gen Men­schen mit Zuwan­de­rungs­ge­schichte dazu, sich bei uns zu bewer­ben. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie bitte per E-Mail an: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de.

Per E-Mail ver­sen­dete Bewer­bun­gen gehen unver­schlüs­selt über das Inter­net und sind damit nicht vor dem Zugriff Unbe­fug­ter gesi­chert. Sie erfol­gen daher auf Ihr eige­nes Risiko. Die maxi­male E-Mail­größe ist beschränkt auf 3 MB.

Ihr Ansprech­part­ner
Frau Nadja Sabo­row­ski, n.saborowski@drk.de, Tel: 030/85404-248, Frau Sabine Heck, s.heck@drk.de, Tel: 030/85404-308.
E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de