Blätter-Navigation

Of­f­re 363 sur 419 du 17/09/2018, 17:06

logo

Deut­scher Heb­am­men­ver­band e.V. - Pres­se­stelle

Der Deut­sche Heb­am­men­ver­band e.V. (DHV) ist der größte Heb­am­men­be­rufs­ver­band in Deutsch­land und setzt sich aus 16 Lan­des­ver­bän­den mit über 19.500 Mit­glie­dern zusam­men. Er ver­tritt die Inter­es­sen aller Heb­am­men. Im DHV sind ange­stellte und frei­be­ruf­li­che Heb­am­men, Leh­re­rin­nen für Heb­am­men­we­sen, Heb­am­men­wis­sen­schaft­le­rin­nen, Heb­am­men in den Frü­hen Hil­fen, heb­am­men­ge­lei­tete Ein­rich­tun­gen sowie Heb­am­men­schü­le­rin­nen und Stu­die­rende ver­tre­ten. Über die beruf­li­che Inter­es­sen­ver­tre­tung hin­aus ist eine gute medi­zi­ni­sche und soziale Betreu­ung der Frauen und ihrer Kin­der vom Beginn der Schwan­ger­schaft bis zum Ende der Still­zeit ein zen­tra­les Anlie­gen des Ver­ban­des. Als Mit­glied in der Euro­pean Mid­wi­ves Asso­cia­tion (EMA), im Net­work of Euro­pean Mid­wi­fery Regu­la­tors (NEMIR) und in der Inter­na­tio­nal Con­fe­de­ra­tion of Mid­wi­ves (ICM) setzt er sich auch auf euro­päi­scher und inter­na­tio­na­ler Ebene für die Stär­kung der Heb­am­men­ar­beit sowie die Gesund­heit von Frauen und ihren Fami­lien ein.

Stu­den­ti­sche/-r Mit­ar­bei­ter/-in für die Pres­se­stelle des Deut­schen Heb­am­men­ver­bands e.V.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Pres­se­stelle des Deut­schen Heb­am­men­ver­bands e.V. in Ber­lin sucht ab dem 15. Okto­ber 2018 eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft. Der Stel­len­um­fang beträgt 8 Stun­den pro Woche.

Wir suchen eine Stu­den­tin / einen Stu­dent der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, Sozial- oder Poli­tik­wis­sen­schaf­ten oder einem ähn­li­chen Stu­di­en­gang zur Unter­stüt­zung der Pres­se­stelle mit fol­gen­den Tätig­kei­ten:
  • Erstel­lung einer monat­li­chen Pres­se­schau mit Pres­se­aus­wer­tung unter­schied­li­cher Medi­en­gat­tun­gen
  • Recher­chen zu unter­schied­li­chen berufs­po­li­ti­schen The­men und Daten
  • Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Pres­se­tex­ten, Web­tex­ten, Face­book-Posts und Prä­sen­ta­tio­nen
  • Erstel­lung von und Aktua­li­sie­rung der Pres­se­ver­tei­ler mit der Daten­bank Zim­pel

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung sind fol­gende Qua­li­fi­ka­tio­nen:
  • Erste Arbeits­er­fah­run­gen oder Prak­tika
  • Kennt­nisse der Medi­en­land­schaft in Deutsch­land aller rele­van­ten Medi­en­gat­tun­gen
  • Kennt­nisse im Umgang mit MS-Office-Anwen­dun­gen
  • Text­si­cher­heit
  • Gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten eine Ver­gü­tung von 12 Euro pro Stunde, eine Anstel­lung, befris­tet für vor­erst zwei Jahre, sowie die Mit­ar­beit in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team in einem span­nen­den poli­ti­schen Umfeld.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sie haben Inter­esse? Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung inkl. Zeug­nisse per E-Mail bis zum 1. Okto­ber 2018!

Deut­scher Heb­am­men­ver­band e.V.
Nina Mar­tin
Lei­te­rin Kom­mu­ni­ka­tion und Pres­se­ar­beit
martin@hebammenverband.de