Blätter-Navigation

Of­f­re 367 sur 496 du 18/07/2018, 15:52

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Sozio­lo­gie / Gra­du­ier­ten­kol­leg

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in (Post­Doc) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Gra­du­ier­ten­kol­leg 1672 „Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft heute: Die refle­xive Her­stel­lung des Neuen“

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Orga­ni­sa­tion der Wei­ter­ent­wick­lung der Theo­rie bzw. Metho­den der Inno­va­ti­ons­for­schung; Durch­füh­rung eines eige­nen For­schungs­pro­jek­tes (Post­doc) zu einem mit der The­men­stel­lung des Gra­du­ier­ten­kol­legs ver­bun­de­nen Vor­ha­bens mit dem Ziel der Habi­li­ta­tion bzw. der Beru­fungs­fä­hig­keit; Mit­wir­kung an der Gestal­tung und Durch­füh­rung des Stu­di­en­pro­gramms; Durch­füh­rung von Semi­na­ren im Wahl­pro­gramm; Betreu­ung und Men­to­ring der pro­mo­vie­ren­den Kol­le­giat(inn)en; Mit­wir­kung bei der Ein­rich­tung und Ent­wick­lung einer Arbeits­gruppe „Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft“ zur Ent­wick­lung der These der Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft. Fer­ner Mit­wir­kung bei der Inte­gra­tion der ver­schie­de­nen Akti­vi­tä­ten und Pro­jekte des Kol­legs; Koor­di­na­tion der Arbeits­gruppe „Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft“; Qua­li­täts­si­che­rung und Eva­lu­ie­rung des Kol­legs.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

erfolg­reich abge­schlos­se­nes sozio­lo­gi­sches bzw. sozi­al­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) und Pro­mo­tion im The­men­feld des Gra­du­ier­ten­kol­legs; aus­ge­präg­tes und in eige­nen Schrif­ten beleg­tes Theo­ri­ein­ter­esse; Erfah­run­gen in inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit und uni­ver­si­tä­rer Lehre; sehr gute Kennt­nisse zu theo­re­ti­schen Fun­die­run­gen sowie zur Metho­do­lo­gie der Inno­va­ti­ons­for­schung, fun­dierte Deutsch­kennt­nisse.

Infor­ma­tio­nen zum Kol­leg fin­den Sie auf der Web­site: www.innovation.tu-berlin.de.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (insb. einem sechsseitigen Exposé des Forschungsvorhabens inkl. CV mit Publikations- und Lehrverzeichnis, einer Kopie der Promotion sowie den drei wichtigsten wissenschaftlichen Aufsätzen und Benennung von 2 Referenzpersonen) an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät VI, Institut für Soziologie, Prof. Dr. Arnold Windeler, Sekr. FH 9-1, Fraunhoferstr. 33-36, 10587 Berlin oder per E-Mail an bewerbung@innovation.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.