Blätter-Navigation

Of­f­re 312 sur 457 du 31/05/2018, 10:41

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Fakul­tät Umwelt­wis­sen­schaf­ten, Fach­rich­tung Forst­wis­sen­schaf­ten, Insti­tut für Inter­na­tio­nale Forst- und Holz­wirt­schaft, Pro­fes­sur für Tro­pi­sche Forst­wirt­schaft

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

wiss. Mit­ar­bei­ter/in für E-Learning Anwen­dun­gen

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 13 TV-L)
Die Stelle ist zum 01.10.2018, vor­be­halt­lich vor­han­de­ner Mit­tel, im BMBF-Pro­jekt WOOD­CLUS­TER bis 30.09.2019 (Beschäf­ti­gungs­dauer gem. Wiss­ZeitVG), mit 50 % der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit, zu beset­zen.
Pro­jekt­be­schrei­bung: Ost­afrika lei­det unter einer gewal­ti­gen Holz­ver­sor­gungs­lü­cke, was lang­fris­tig zu einer voll­stän­di­gen Erschöp­fung der natür­li­chen Res­sour­cen und zur Gefähr­dung der Exis­tenz­grund­lage der länd­li­chen Bevöl­ke­rung führt. Ziel ist es das Holz­ver­sor­gungs­de­fi­zit zu ver­min­dern, durch höhere Leis­tungs­fä­hig­keit der Holz­clus­ter und Inte­gra­tion von klein­bäu­er­li­chen Betrie­ben in die Holz­pro­duk­tion und den Holz­markt. In einer Hoch­schul­ko­ope­ra­tion mit drei afri­ka­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten wer­den kom­ple­men­tär For­schungs­er­kennt­nisse und Lehre zusam­men­ge­führt. Die Lehr­kom­po­nente umfasst Inhalte und Mate­ria­lien für post­gra­duale und Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote mit E-Learning-Kom­po­nen­ten.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erstel­lung, Umset­zung und Inte­gra­tion von E-Learning-Inhal­ten und -Anwen­dun­gen zu holz­ba­sier­ter Bio­öko­no­mie für die betei­lig­ten Hoch­schu­len in Zusam­men­ar­beit mit dem Pro­jekt­team
  • Recher­che und Auf­ar­bei­tung von Lehr­in­hal­ten und Ler­nein­hei­ten
  • Ziel­grup­pen­an­spra­che
  • didak­ti­sche Auf­be­rei­tung des Mate­ri­als
  • Koor­di­na­tion sowie inhalt­li­che, metho­di­sche, orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Bera­tung der Pro­jekt­part­ner bei der Imple­men­tie­rung
  • Eva­lu­ie­rungs­maß­nah­men
  • Erstel­lung von Leit­fä­den zur Umset­zung durch die Part­ner; Doku­men­ta­tion.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • wiss. HSA, vor­zugs­weise in Forst­wis­sen­schaf­ten oder angren­zen­den Fach­dis­zi­pli­nen (erwünscht mit einem Schwer­punkt bzw. Erfah­rung in den Tro­pen oder Sub­tro­pen)
  • sehr gute eng­li­sche und deut­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • sehr gute inter­kul­tu­relle Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und soziale Kom­pe­tenz, bevor­zugt im afri­ka­ni­schen Kon­text
  • selb­stän­di­ger, kon­zep­tio­nel­ler, ergeb­nis­ori­en­tier­ter und zuver­läs­si­ger Arbeits­stil
  • hohes Maß an Ein­satz­be­reit­schaft und Fle­xi­bi­li­tät; sehr gutes Orga­ni­sa­ti­ons- und Koor­di­nie­rungs ver­mö­gen
  • Team­fä­hig­keit

Gesucht wird eine Per­sön­lich­keit, die gro­ßes Inter­esse an E-Learning hat, sowie inhalt­li­che und metho­di­sche Kennt­nisse in den Fach­ge­bie­ten zu Land­nut­zung und Bio­öko­no­mie besitzt. Erfah­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment und Didak­tik sind von Vor­teil.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 26.06.2018 (es gilt der Post­stem­pel der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Fakul­tät Umwelt­wis­sen­schaf­ten, Fach­rich­tung Forst­wis­sen­schaf­ten, Insti­tut für Inter­na­tio­nale Forst- und Holz­wirt­schaft, Pro­fes­sur für Tro­pi­sche Forst­wirt­schaft, Herrn Prof. Dr. Jür­gen Pretzsch, PF 1117, 01735 Tha­randt oder über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an: tropen@mailbox.tu-dresden.de. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.