Blätter-Navigation

Of­f­re 389 sur 457 du 23/05/2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau

Das Cyber­ne­tics Lab bie­tet sei­nen Mit­ar­bei­tern ein inno­va­ti­ves und inter­na­tio­na­les Umfeld, in dem ein enga­gier­tes Team anspruchs­volle und abwechs­lungs­rei­che Auf­ga­ben mit Ver­ant­wor­tung und Gestal­tungs-spiel­raum bear­bei­tet. Am IMA erfor­schen wir das Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment der Zukunft in den Anwen­dungs­fel­dern Pro­duk­ti­ons­tech­nik, Cogni­tive Com­pu­ting & E-Health sowie Mobi­li­tät und Logis­tik. Gegen­stand unse­rer For­schung sind intel­li­gente Infor­ma­ti­ons­sys­teme für Indus­trie 4.0 und Smart Cities. Dabei betrach­ten wir unter­schied­lichste Aspekte, wie z. B. das Manage­ment gro­ßer Daten­men­gen (Big Data) und ihre intel­li­gente Ana­lyse (Smart Data) sowie die Zugäng­lich­keit und Reprä­sen­ta­tion von Infor­ma­tio­nen durch moderne Benut­zer­schnitt­stel­len. Metho­den zur Daten- und Infor­ma­ti­ons­in­te­gra­tion wer­den u.a. für die Kon­trolle und Über­wa­chung von Pro­duk­ti­ons­sys­te­men, die Steue­rung von Logis­tik­pro­zes­sen oder die Ver­bes­se­rung der Pati­en­ten­ver­sor­gung erforscht und ent­wi­ckelt. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Aufgaben umfassen die Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten sowie der Lehre. Ihre Forschungsausrichtung fokussiert unsere Forschungsschwerpunkte und adressiert die Entwicklung neuer Konzepte für moderne Informationssysteme im Bereich Mobilität und Logistik auf dem Weg zu intelligenten Transportsystemen, Smart Cities und einer vernetzten Logistik. Ihre Aufgaben orientieren sich rund um die Datenanalyse, sodass neben der statistischen Analyse insbesondere Verfahren des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz zum Einsatz kommen. Die Konzeptionierung und Implementierung dieser Verfahren ist Kern Ihrer Tätigkeit. Eng damit verbunden sind zudem Fragestellungen aus der Datenintegration und Vorverarbeitung sowie der Auslegung von Nutzerschnittstellen.

In der Lehre übernehmen Sie Aufgaben in unterschiedlichen Lehrveranstaltungen des IMA, insbesondere der Vorlesung Informatik im Maschinenbau. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Dokumentation und Veröffentlichung von Projekt- und Forschungsergebnissen sowie die Akquisition neuer Forschungsprojekte.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte, kreative MitarbeiterInnen, die Spaß an der Arbeit in einem jungen, interdisziplinären Team haben. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen, Informatik oder einer verwandten Disziplin? Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an der Erforschung von Fragestellungen im Bereich Data Science in Mobilität und Logistik, die zu nachhaltigen und effizienten Prozessen beitragen? Sie haben Interesse daran neue Ideen zu generieren, Verantwortung zu übernehmen sowie ergebnis- und kundenorientiert zu arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir erwarten von Ihnen Grundkenntnisse im Bereich der statistischen Datenanalyse und Sie haben im besten Fall bereits Erfahrung im Bereich Datenexploration, Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Aufgrund unserer praktischen und informatiknahen Forschungsschwerpunkte besitzen Sie neben logistischen oder produktionstechnischen Grundkenntnissen ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Programmierkenntnisse. Ebenso zeichnen Sie sich durch Einfallsreichtum und Kreativität sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift aus. Ferner zählen ein hohes Engagement, Teamfähigkeit und organisatorisches Talent zu Ihren Stärken.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf ein Jahr. Eine Verlängerung um weitere zwei Jahre ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen
Tel.: +49 (0) 241-80-911-30
Fax: +49 (0) 241-80-911-22
E-Mail: tobias.meisen@ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.06.2018 an
Herrn Prof.-Dr.-Ing. Tobias Meisen
IMA der RWTH Aachen
Dennewartstr. 27
52068 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an tobias.meisen@ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.