Blätter-Navigation

Of­f­re 112 sur 336 du 09/05/2018, 14:23

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Land­schafts­ar­chi­tek­tur und Umwelt­pla­nung / FG Land­schafts­pla­nung und Land­schafts­ent­wick­lung

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Zusam­men­ar­beit in einem Team offe­ner und enga­gier­ter Wis­sen­schaft­ler/innen in einem abwechs­lungs­rei­chen Auf­ga­ben­ge­biet
  • Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen (v. a. Stu­di­en­pro­jekte) im Rah­men von deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gän­gen zu den The­men­fel­dern Land­schafts­ent­wick­lung, Land­schafts­pla­nung, Schutz­ge­biete, mit Bezug auf aktu­elle metho­di­sche und inhalt­li­che Ent­wick­lun­gen im Arbeits­feld
  • Akquise von und Mit­ar­beit bei For­schungs­pro­jek­ten
  • Ver­fas­sen von Publi­ka­tio­nen
  • Pro­mo­tion
  • Betei­li­gung an der aka­de­mi­schen Selbst­ver­wal­tung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in Land­schafts­pla­nung, Umwelt­pla­nung oder ver­gleich­bar
  • sehr gute inhalt­li­che und metho­di­sche Kennt­nisse der Land­schafts­pla­nung und ihres öko­lo­gi­schen, recht­li­chen, admi­nis­tra­ti­ven, poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Kon­texts
  • gute Kennt­nis benach­bar­ter Pla­nungs­in­stru­mente (Schutz­ge­biete, Umwelt­prü­fung etc.)
  • Deutsch flie­ßend, sehr gute Aus­drucks­fä­hig­keit in Wort und Schrift; sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • sehr gute EDV-Kennt­nisse (GIS, MS-Office)
  • didak­ti­sche Fähig­kei­ten, Enga­ge­ment, Team­fä­hig­keit, Fähig­keit zu selbst­stän­di­ger Arbeit
Von Vor­teil sind:
  • Erfah­run­gen in Pla­nungs­bü­ros, Natur­schutz­ver­wal­tun­gen oder For­schungs­vor­ha­ben
  • Erfah­run­gen in der Lehre
  • Kennt­nis uni­ver­si­tä­rer Struk­tu­ren und Abläufe
  • inter­na­tio­nale Erfah­run­gen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät VI, Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, FG Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung, Prof. Dr. Heiland, Sekr. EB 5, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin oder per E-Mail an sekretariat@landschaft.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.