Blätter-Navigation

Of­f­re 229 sur 333 du 27/04/2018, 14:35

logo

TH Wildau - AG Bio­sys­tem­tech­nik

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau ist eine der füh­ren­den aka­de­mi­schen Aus­bil­dungs­stät­ten in Bran­den­burg und zählt bun­des­weit zu den for­schungs­stärks­ten Fach­hoch­schu­len. Der­zeit sind ca. 4.300 Stu­die­rende imma­tri­ku­liert. Die TH Wildau ist eine Hoch­schule der kur­zen Ent­schei­dungs­wege. Die Aus­stat­tung für Lehre und For­schung ist vor­bild­lich. Koope­ra­ti­ons­netz­werke für den Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer ver­bin­den die TH Wildau mit inter­na­tio­nal täti­gen Groß­un­ter­neh­men ebenso wie mit inno­va­ti­ven klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men in der Haupt­stadt­re­gion und dar­über hin­aus.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) im Pro­jekt „NaWiTex“

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau sucht zum nächst mög­li­chen Ter­min eine

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) im Phys­Te­cLab des Pro­jek­tes „NaWiTex“ (4 Stun­den/Woche)

Ihr Auf­ga­ben­feld umfasst:
  • Betreu­ung von Ver­su­chen (Schul­ni­veau) des Phy­sik­la­bors und des Labors für Rege­ne­ra­tive Ener­gie­tech­nik
  • Auf­bau und War­tung von Expe­ri­men­ten
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion und Gestal­tung von ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen zur Schü­ler­wer­bung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Idea­ler­weise brin­gen Sie fol­gen­den Wis­sens- und Erfah­rungs­hin­ter­grund mit:
  • min. 2-3. Semes­ter Inge­nieur- / Natur­wis­sen­schaf­ten
  • gute phy­si­ka­li­sche Kennt­nisse
  • Freude am Expe­ri­men­tie­ren
  • sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Prä­sen­ta­ti­ons­fä­hig­kei­ten
  • selb­stän­di­ges Arbei­ten, eine hohe Eigen­mo­ti­va­tion sowie Freude an der Zusam­men­ar­beit mit Schü­lern

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen rich­ten Sie bitte elek­tro­nisch in einem zusam­men­hän­gen­den PDF-Doku­ment an:
Email: tdoehler@th-wildau.de

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen an und for­dert ent­spre­chende qua­li­fi­zierte Frauen zur Bewer­bung auf. Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber mit Kin­dern sind will­kom­men – die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau ist
als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert.