Blätter-Navigation

Of­f­re 177 sur 351 du 11/01/2018, 12:48

logo

ESCP Europe Wirt­schafts­hoch­schule Berln e.V.

Die ESCP Europe, die welt­weit älteste Wirt­schafts­hoch­schule (est. 1819), mit ihrem seit 1973 bestehen­den Multi-Cam­pus Modell in Ber­lin, Lon­don, Madrid, Paris, Turin und War­schau "lebt" und för­dert aktiv den euro­päi­schen Gedan­ken. Heute hat die ESCP Europe rund 4.600 Stu­die­rende und 5.000 Exe­cu­ti­ves aus mehr als 100 Natio­nen an ihren sechs euro­päi­schen Stand­or­ten. Die ESCP Europe in Ber­lin ist als wis­sen­schaft­li­che Hoch­schule staat­lich aner­kannt und bun­des­weit die erste Hoch­schule, die von allen drei wich­ti­gen inter­na­tio­na­len Akkre­di­tie­rungs­agen­tu­ren – AACSB, EFMD (EQUIS) und AMBA – aner­kannt wurde und damit die so genannte „Tri­ple Crown“ erhal­ten hat. Als sol­che kann sie Abschlüsse ver­lei­hen, inklu­sive Dok­tor­ti­tel. Ihr Erfolg spie­gelt sich auch in Ran­kings wider – im FT Euro­pean Busi­ness School Ran­king belegt die ESCP Europe regel­mä­ßig Spit­zen­plätze.

Das Team Cor­po­rate Rela­ti­ons & Cam­pus Deve­lop­ment der ESCP Europe Wirt­schafts­hoch­schule Ber­lin sucht ab dem 01. April 2018 eine/n Kar­rie­r­e­be­ra­ter/in (30 Stun­den pro Woche)

Die Stelle ist im Rah­men einer Mut­ter­schutz­ver­tre­tung und einer sich anschlie­ßen­den Eltern­zeit auf ca. 18 Monate befris­tet.

Kar­rie­r­e­be­ra­ter/in (30 Stun­den pro Woche)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Kar­rie­r­e­be­ra­ter/in berätst Du unsere inter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den (Schwer­punkt Bache­lor- und Mas­ter­pro­gramme) in Fra­gen ihrer beruf­li­chen Ori­en­tie­rung, orga­ni­sierst Trai­nings und rich­test gezielt Work­shops mit zukünf­ti­gen Arbeit­ge­bern aus. Du gehörst zum Team Cor­po­rate Rela­ti­ons, das für den Ber­li­ner Cam­pus der ESCP Europe das inter­na­tio­nale Netz­werk aus Part­ner­fir­men aus­baut und betreut, Kar­rie­re­an­ge­bote für alle Stu­die­ren­den ent­wi­ckelt, diese indi­vi­du­ell beglei­tet und dabei mit ande­ren Abtei­lun­gen und Cam­pus der Hoch­schule zusam­men­ar­bei­tet. Von unse­rer/m Kar­rie­r­e­be­ra­ter/in wün­schen wir uns, dass er/sie
  • unsere Stu­die­ren­den in Kar­rie­re­fra­gen kom­pe­tent, umsich­tig und empa­thisch berät – von Fra­gen der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung und Kar­rie­re­ge­stal­tung bis hin zur Gestal­tung von Anschrei­ben und Lebens­lauf
  • Talente iden­ti­fi­ziert und Stu­die­rende in unsere Pla­ce­ment-Akti­vi­tä­ten invol­viert
  • sich regel­mä­ßig mit unse­ren Part­ner­un­ter­neh­men über deren Recruit­ing­be­dürf­nisse aus­tauscht
  • Kar­rie­re­trai­nings und Events in Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner­un­ter­neh­men ent­wi­ckelt und durch­führt
  • mit uns eine erfolg­rei­che Social-Media-Stra­te­gie mit Fokus auf unsere Stu­die­ren­den ent­wi­ckelt und umsetzt sowie unser Online-Job­board betreut.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du hast dein Stu­dium mit sozial-/wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chem Schwer­punkt abge­schlos­sen und bringst rele­vante prak­ti­sche Erfah­run­gen aus dem HR-Bereich oder der Bera­tung mit. Die Fähig­keit Men­schen zu ana­ly­sie­ren, zu begeis­tern und zu moti­vie­ren zeich­net Dich aus. Du musst nicht alles kön­nen, soll­test jedoch Lust haben Deine Erfah­run­gen ins Team ein­zu­brin­gen und Neues dazu­zu­ler­nen. Eine unter­neh­me­ri­sche Hal­tung und ein hoher Anspruch an Deine Arbeit sind daher Grund­vor­aus­set­zung. Selbst­ver­ständ­lich gehst Du gern auf Men­schen zu, bist empa­thisch und ein natür­li­cher Netz­wer­ker. Du arbei­test selbst­or­ga­ni­siert im Team, bist ana­ly­tisch und hast einen Blick fürs Detail. Da wir uns in einem sehr inter­na­tio­na­len Umfeld bewe­gen, ist dar­über hin­aus ein sehr gutes Eng­lisch in Wort und Schrift wich­tig, genauso wie die Bereit­schaft gele­gent­lich zu rei­sen.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten eine dyna­mi­sche, offene und ver­trau­ens­volle Arbeits­at­mo­sphäre mit viel Spiel­raum für eigene Ideen und Ein­satz der eige­nen Talente. Für unser Team wün­schen wir uns eine Per­sön­lich­keit, die gern mit ambi­tio­nier­ten inter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den zusam­men­ar­bei­tet und deren Stär­ken und Talente ent­de­cken möchte. Zudem soll­test Du Lust haben krea­tiv neue Ideen für unsere Career Com­mu­nity Lin­king Talents zu ent­wi­ckeln und diese unter­neh­me­risch umzu­set­zen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sende Deine Bewer­bungs­un­ter­la­gen (An- bzw. Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Gehalts­vor­stel­lung) bis zum 15. Februar 2018 per E-Mail an Michaela Wie­andt (mwieandt@escpeurope.eu). Wenn Du Fra­gen hast, erreichst du Michaela unter 030/32007-166 oder per E-Mail.