Blätter-Navigation

Of­f­re 129 sur 352 du 01/12/2017, 10:30

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Inter­na­tio­na­les Hoch­schul­in­sti­tut Zit­tau, Pro­fes­sur für All­ge­meine Betriebs­wirt­schafts­lehre, ins­be­son­dere Con­trol­ling und Umwelt­ma­nage­ment

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

wiss. Mit­ar­bei­ter/in

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 13 TV-L)
Die Stelle ist zum 01.04.2018 mit 50 % der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit, für zunächst 3 Jahre mit der Option der Ver­län­ge­rung um wei­tere 3 Jahre (Beschäf­ti­gungs­dauer gem. Wiss­ZeitVG) mit dem Ziel der eige­nen wiss. Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion (i.d.R. Pro­mo­tion), zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die/Der Stel­len­in­ha­ber/in unter­stützt den Inha­ber der Pro­fes­sur in For­schung und Lehre. Sie/Er kon­zi­piert und beglei­tet Lehr­ver­an­stal­tun­gen unter der fach­li­chen Ver­ant­wor­tung des Inha­bers der Pro­fes­sur und ist in die Betreu­ung der Stu­die­ren­den sowie deren wiss. Arbei­ten invol­viert. Dar­über hin­aus nimmt die/der Stel­len­in­ha­ber/in an der wiss. Tätig­keit der Pro­fes­sur (Publi­ka­tio­nen, Tagun­gen, etc.) teil.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

wiss. HSA der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten mit Schwer­punk­ten im Umwelt­ma­nage­ment, bevor­zugt mit Qua­li­fi­ka­tio­nen zum Bio­di­ver­si­täts­ma­nage­ment und Öko­sys­tem­leis­tun­gen, zur nach­hal­ti­gen Regio­nal­ent­wick­lung und Wert­schöp­fung; Mehr­spra­chig­keit (Deutsch und Eng­lisch obli­ga­to­risch), wei­tere Fremd­spra­chen erwünscht (bevor­zugt pol­nisch oder tsche­chisch); Inter­esse an inter­dis­zi­pli­nä­rer Arbeit im Kon­text öko­sys­tem­wis­sen­schaft­li­cher Ansätze und spe­zi­ell beim Auf­bau der Mas­ter-Stu­di­en­gänge „Bio­di­ver­sity and Collec­tion Manage­ment“ sowie „Eco­sys­tem Ser­vices“; Inter­esse an der Initi­ie­rung inter­na­tio­na­ler Pro­jekte, bevor­zugt mit Mit­tel- und Ost­eu­ropa. Ent­spre­chende Stu­dien-/For­schungs- und/oder beglei­tende Berufs­er­fah­run­gen sind aus­drück­lich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 08.01.2018 (es gilt der Post­stem­pel der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Inter­na­tio­na­les Hoch­schul­in­sti­tut Zit­tau, Pro­fes­sur für All­ge­meine Betriebs­wirt­schafts­lehre, ins­be­son­dere Con­trol­ling und Umwelt­ma­nage­ment, Herrn Prof. Dr. rer. pol. Mat­thias Kra­mer, Markt 23, 02763 Zit­tau. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.