Blätter-Navigation

Of­f­re 106 sur 344 du 09/11/2017, 16:29

logo

Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung gGmbH - Sozi­al­wis­sen­schaf­ten

Das Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB) betreibt pro­blem­ori­en­tierte Grund­la­gen­for­schung. Unter­sucht wer­den Ent­wick­lun­gen, Pro­bleme und Inno­va­ti­ons­chan­cen moder­ner Gesell­schaf­ten. Die For­schung ist theo­rie­ge­lei­tet, pra­xis­be­zo­gen, oft lang­fris­tig ange­legt und meist inter­na­tio­nal ver­glei­chend.

Zwei stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das WZB sucht für die Nach­wuchs­gruppe „Ethics and Beha­vio­ral Eco­no­mics“ unter der Lei­tung von
Dr. Agne Kaja­ck­aite zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für drei Monate mit einer Wochen­ar­beits­zeit von je 10 Stun­den

zwei stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte.

In der For­schung der Nach­wuchs­gruppe geht es darum, mit­tels öko­no­mi­scher Labor­ex­pe­ri­mente unethi­sches Ver­hal­ten wie Lügen, Täu­schung und Kor­rup­tion zu erfor­schen. Andere The­men, die eben­falls behan­delt wer­den, sind Anreize, Risi­ko­prä­fe­ren­zen und Igno­ranz.

Auf­ga­ben: Unter­stüt­zung und Zuar­beit bei der Durch­füh­rung einer ver­hal­tens­öko­no­mi­schen Expe­ri­ment­reihe.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zun­gen: Aus Ihrer Bewer­bung (Fächer­grup­pen der Wirt­schafts- oder Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten mit guten bis sehr guten Noten) sollte ein hohes Maß an Ver­ant­wor­tungs­be­reit­schaft, Zuver­läs­sig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick und Sozi­al­kom­pe­tenz erkenn­bar sein.
Erwünscht ist außer­dem gute kör­per­li­che Fit­ness; beson­ders sind Erfah­run­gen im Leis­tungs­sport oder (Fit­ness-)Trai­ning von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Ver­gü­tung: TV Stud

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Das WZB for­dert Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.

Bewer­bun­gen mit Anschrei­ben, CV, Leis­tungs­nach­wei­sen der Uni­ver­si­tät, ggf. Arbeits­zeug­nis­sen wer­den bis zum 23.11.2017 aus­schließ­lich in elek­tro­ni­scher Form (max. ein PDF-Anhang) erbe­ten an:

Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB)
Nach­wuchs­gruppe ‚Ethics and Beha­vio­ral Eco­no­mics‘
z.Hd. Dr. Agne Kaja­ck­aite
agne.kajackaite@wzb.eu