Blätter-Navigation

Of­f­re 235 sur 331 du 25/10/2017, 12:02

logo

Tech­no­po­lis Deutsch­land GmbH - Wis­sen­schaft­li­che Poli­tik­be­ra­tung

Die Tech­no­po­lis Group ist eine der füh­ren­den unab­hän­gi­gen Poli­tik­be­ra­tun­gen im Bereich der Wis­sen­schafts-, For­schungs- und Inno­va­ti­ons­po­li­tik in Europa. An zehn Stand­or­ten arbei­ten 120 Mit­ar­bei­ter mit ver­schie­dens­ten fach­li­chen und kul­tu­rel­len Hin­ter­grün­den. Die Tech­no­po­lis Group erar­bei­tet Eva­lua­tio­nen, Stu­dien und Kon­zepte für öffent­li­che Insti­tu­tio­nen, wie z.B. der Euro­päi­schen Kom­mis­sion und Bun­des­mi­nis­te­rien.

Werk­stu­dent/-in im Bereich For­schungs- und Inno­va­ti­ons­po­li­tik

no­ch of­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit und Unter­stüt­zung unse­rer Con­sul­tants in Bera­tungs­pro­jek­ten in den The­men­schwer­punk­ten der Tech­no­po­lis Group (ins­be­son­dere KMU-Poli­tik, Clus­ter- und Netz­werk­po­li­tik und Smart Home/Smart Living).
  • Erhe­bung, Auf­ar­bei­tung und Ana­lyse qua­li­ta­ti­ver und quan­ti­ta­ti­ver Daten (z.B. durch Exper­ten­in­ter­views bzw. Daten­bank­aus­wer­tun­gen sowie Inter­net- und Lite­ra­tur­re­cher­chen).
  • Unter­stüt­zung bei Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten und Netz­werk­ko­or­di­na­tion.
  • Vor­be­rei­tung & Betreu­ung von Ver­an­stal­tun­gen wie Work­shops, Semi­nare und Kon­fe­ren­zen.
  • Auf­be­rei­tung von Ergeb­nis­sen in Form von Prä­sen­ta­tio­nen und Stu­dien.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Min­des­tens im fort­ge­schrit­te­nen Stu­di­en­se­mes­ter eines Bache­lor- oder zu Anfang eines Mas­ter­stu­di­en­gangs mit dem Schwer­punkt der VWL, Poli­tik­wis­sen­schaft oder Sozio­lo­gie imma­tri­ku­liert.
  • Inter­esse an der Ana­lyse und Eva­lua­tion von Poli­tik­pro­gram­men mit einem beson­de­ren Fokus auf inno­va­tions- tech­no­lo­gie- und wis­sen­schafts­po­li­ti­sche Fra­ge­stel­lun­gen (ggf. bereits erste Erfah­run­gen vor­han­den).
  • Inter­esse an einer län­ger­fris­ti­gen Werk­stu­den­ten­tä­tig­keit ab Novem­ber 2017, die Sie an 1-2 Tagen in der Woche wahr­neh­men.
  • Ziel­ori­en­tie­rung, hohe Selbst­mo­ti­va­tion, Ver­läss­lich­keit und Team­geist.
  • Flie­ßende Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift sind Vor­aus­set­zung.
  • Rou­ti­nier­ter Umgang mit Micro­soft Office. Kennt­nisse qua­li­ta­ti­ver und quan­ti­ta­ti­ver Aus­wer­tungs­pro­gramme (STATA, R, Atlas.TI) sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein auf­ge­schlos­se­nes, dyna­mi­sches und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld mit Kol­le­gen in acht euro­päi­schen Län­dern und in Latein­ame­rika.
  • Eine abwechs­lungs­rei­che und her­aus­for­dernde Tätig­keit an der Schnitt­stelle zwi­schen Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Gesell­schaft.
  • Ein attrak­ti­ver Arbeits­platz in direk­ter Nach­bar­schaft der zen­tra­len poli­ti­schen Akteure in Ber­lin-Mitte.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte schi­cken Sie Ihr Anschrei­ben und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Lebens­lauf in einer zusam­men­ge­fass­ten PDF-Datei unter dem Stich­wort „Bewer­bung Werk­stu­dent/in For­schungs- und Inno­va­ti­ons­po­li­tik“ an Herrn Jérôme Tre­per­man per E-Mail (jerome.treperman@technopolis-group.com).