Blätter-Navigation

Of­f­re 259 sur 352 du 25/07/2017, 12:13

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tut für Wirt­schafts- und Kul­tur­geo­gra­phie

Am Insti­tut für Wirt­schafts- und Kul­tur­geo­gra­phie ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin/Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Post-Doc) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum 01.10.2017 zu beset­zen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit am Insti­tut für Wirt­schafts- und Kul­tur­geo­gra­phie (Post-Doc)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Stelle ist in der Kul­tur­geo­gra­phie ange­sie­delt. Die For­schungs­schwer­punkte der Arbeits­gruppe sind ins­be­son­dere Sozi­al­geo­gra­phien urba­nen Zusam­men­le­bens sowie die human­geo­gra­phi­sche For­schung zu Ein­stel­lun­gen und Vor­ur­tei­len.

Die Auf­ga­ben der Stelle umfas­sen:

  • Mit­ar­beit in der Aus­ar­bei­tung und Durch­füh­rung von For­schungs­pro­jek­ten der Arbeits­gruppe
  • Eigene aka­de­mi­sche Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion (Habi­li­ta­tion)
  • Publi­ka­tion von rele­van­ten For­schungs­er­geb­nis­sen in inter­na­tio­na­len Jour­nals
  • Pla­nung und Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen der Kul­tur­geo­gra­phie, Betreu­ung von Bache­l­or­ar­bei­ten
  • Dienst­leis­tun­gen in der uni­ver­si­tä­ren Selbst­ver­wal­tung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist eine abge­schlos­sene, her­vor­ra­gende Pro­mo­tion in der Human­geo­gra­phie, Sozio­lo­gie, Eth­no­lo­gie oder einer ver­gleich­ba­ren Wis­sen­schaft. Die For­schungs­er­fah­rung sollte durch inter­na­tio­nale Publi­ka­tio­nen belegt sein. Sehr gute Kennt­nisse in der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung (quan­ti­ta­tiv und qua­li­ta­tiv) wer­den vor­aus­ge­setzt. Erfah­run­gen in der Ein­wer­bung von Dritt­mit­teln sind wün­schens­wert. Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift sind unab­ding­bar.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (CV, Publi­ka­tio­nen, Vor­träge, Dritt­mit­tel, usw.) in digi­ta­ler Fas­sung (eine pdf-Datei, max. 10 MB) bis zum 23.08.2017 an

E-Mail: wagner@kusogeo.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Wirt­schafts- und Kul­tur­geo­gra­phie
Schnei­der­berg 50
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen der Geschäfts­füh­rende Direk­tor des Insti­tuts für Wirt­schafts- und Kul­tur­geo­gra­phie, Herr Prof. Dr. Ingo Lie­fer (Tel.: (0511)762-4492; liefer@wigeo.uni-hannover.de), gerne zur Ver­fü­gung.