Blätter-Navigation

Offre 173 sur 480 du 02/07/2024, 13:59

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Chemie und Biochemie

Der Sonderforschungsbereich 1449 „Dynamische Hydrogele an Biogrenzflächen“ beschäftigt sich mit der Untersuchung der wichtigsten physikalisch-chemischen Faktoren, die die schützenden Funktionen von Hydrogelen an biologischen Grenzflächen bestimmen. Besondere molekulare Targets sind hierbei Schleim und Glycocalyx. Ziel der Arbeitsgruppe Pagel ist es, neue Massenspektrometrie-basierte Methoden für die Strukturelle Untersuchung von Glykoproteinen aus Schleim zu entwickeln. Hierbei werden sowohl etablierte Techniken, als auch neue Methoden wie die Ionenmobilitäts-Massenspektrometrie und die Gasphasen Infrarot-Spektroskopie genutzt. Langfristig sollen die entwickelten Techniken den Mitgliedern des Konsortiums zugänglich gemacht werden.

Wiss. Mitarbeiter*in (Postdoc) (m/w/d)

Vollzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre (vorbehaltlich der Bewilligung der 2. Förderphase)
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WiMi-AGPagel_200

Aufgabenbeschreibung:

Mitarbeit in der Forschung: Reinigung, Trennung und Analyse von Mucus-Glykoproteinen und Glykanen. Entwicklung von neuartigen Arbeitsabläufen zur tandem-MS und IM-MS basierten Analyse von Glykanen und Glykokonjugaten. Automatisierung der entwickelten Methoden und Anwendung von Machine-Learning Ansätzen zur computergestützten Auswertung großer Datensätze.
Die Tätigkeit dient zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung.

Erwartete Qualifikationen:

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M. Sc. oder Diplom) und Promotion in Chemie und Biochemie

Erwünscht:

  • Erfahrung im Umgang mit chromatographischen Techniken
  • Erfahrung mit Massenspektrometrie und Ionenmobilitätsmassenspektrometrie
  • Fundierte Kenntnisse in Analytischer und Physikalischer Chemie
  • Erfahrung mit Omics Techniken
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 22.07.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Kevin Pagel: miriam.mahn@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Herrn Prof. Dr. Kevin Pagel
Altensteinstr. 23A
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.
Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.