Blätter-Navigation

Offre 149 sur 394 du 03/06/2024, 07:26

logo

Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin - Forschung für Arbeit und Gesundheit

Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). An drei Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden arbeiten rund 750 engagierte Mitarbei-terinnen und Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen Forschung, Politik und Praxis sowie in gesetzlichen Aufgaben. Mit unserer DASA Arbeitswelt Ausstellung leisten wir zentrale Bildungs- und Vermittlungsarbeit an eine breite Öffentlichkeit.

Die Stabstelle „Strategisches Forschungs- und Entwicklungsmanagement“ ist zuständig für die strategische Ausrichtung und Umsetzung von Forschung und Entwicklung (FuE) und die effiziente Gestaltung der FuE-Prozesse in der BAuA. Sie wirkt an der Umsetzung der strategischen Leitlinien der BAuA in mehrjährigen Ar-beits- und Forschungsprogrammen sowie deren Monitoring, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung mit. Auf der Grundlage der Arbeits- und Forschungsprogramme koordiniert die Stabstelle die Planung, Vergabe, Bearbeitung und Evaluation von FuE-Projekten (inkl. Drittmittel) an der BAuA und steuert das FuE-Budget. Darüber hinaus obliegt der Stabstelle die zentrale Steuerung des Forschungsdatenzentrums der BAuA. In der Stabstelle ist auch die Geschäftsführung des FuE-Rats der BAuA angesiedelt.

Studentische Hilfskraft (w/m/d)
im Strategischen Forschungs- und
Entwicklungsmanagement

E3 TVöD | Teilzeit (10 bis 16 Wochenstunden) | befristet für max. 2 Jahre | Bewerbungsfrist: 30.06.2024

Aufgabenbeschreibung:

Ihre Aufgaben:
Als studentische Hilfskraft können Sie die Stabstelle bei der Koordinierung des Drittmittelgeschäfts, ein-schließlich Sondierung, Beratung und Monitoring unterstützen. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:

  • Unterstützung bei der hausinternen Koordinierung von Drittmittelanträgen
  • Mitwirkung an der organisatorischen Vor- und Nachbereitung von Informationsveranstaltungen zum Thema „Drittmittel“ (Organisation von Räumen, Terminvereinbarungen, Entwurf und Versand der Einladungs-schreiben und Tagesordnungen etc.)
  • Mitarbeit an der Vorbereitung und Begleitung von Meetings mit europäischen Partnern zum Austausch über Drittmittelausschreibungen und gemeinsame Drittmittelanträge (englischsprachig)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vorträgen und Präsentationen
  • Aufbereitung von Daten für das FuE-Management, den FuE-Rat und den Wissenschaftlichen Beirat

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Profil:

  • Immatrikulation vorzugsweise in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang mit Bezug zu Forschungsmanagement und Politikberatung, z.B. Politikwissenschaften, oder in einem Studiengang mit Bezug zu den fachlichen Aufgaben der BAuA, z.B. Ingenieurswissenschaften, Psychologie, Gesundheits-wissenschaften oder Naturwissenschaften
  • Studienabschluss voraussichtlich erst nach der Beschäftigung in unserem Haus (Bachelorabschluss ausgenommen)
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache (Bearbeitung/Verfassen von E-Mails, Erfassen der wesentlichen Inhalte eines Textes, Teilnahme an Telefonaten und Videokonferenzen)
  • Grundlegende Kenntnisse in Büroführung (Terminplanung und -abstimmung, Abwicklung von Korrespondenz)
  • Organisationstalent und kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse an der Forschungsförderung und der Anbahnung von Forschungskooperationen

Unser Angebot:

Wir bieten:

  • ein zukunftsorientiertes, innovatives und gesellschaftlich bedeutendes Arbeitsfeld
  • flexible Arbeitszeit und ortsflexible Arbeitsmöglichkeit
  • moderne Arbeitsplatzausstattung
  • attraktives Entgelt mit Zusatzrente
  • individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Jobticket mit bis zu 50-prozentiger Arbeitgeberförderung

Hinweise zur Bewerbung:

Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Unser Selbstverständnis als zertifizierte Arbeitgeberin ist es, für eine familienfreundliche, vielfältige, nachhaltige und chancengleiche Arbeitswelt einzustehen.

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist unser Ziel. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Auch eine Behinderung sollte Sie nicht hemmen, sich bei uns zu bewerben und uns Ihre Kompetenzen aufzu-zeigen. Wir unterstützen ausdrücklich die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes besonders für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein. Hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.

Wie Sie sich bewerben:

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf (ohne Foto), Zeugnissen (inkl. Abiturzeugnis) sowie Ihrer Immat-rikulationsbescheinigung senden Sie bitte in einem PDF-Dokument bis zum 30.06.2024 per E-Mail an das Postfach fuem@baua.bund.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Beatrice Michaelis, Tel. 030/51548-4150 oder michae-lis.beatrice@baua.bund.de.