Blätter-Navigation

Offre 235 sur 395 du 27/05/2024, 14:49

logo

Freie Universität Berlin - Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Psychologie AB Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie

Der Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (Leitung: Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter) vertritt an der Freien Universität Berlin die genannten Fächer im Bachelor- und Masterstudium und trägt insbesondere zur Ausbildung der Studierenden im forschungsorientierten Masterstudiengang "Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie" bei. Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs liegen im Bereich von sozialen Prozessen (z.B. soziale Identität, soziale Interaktion, sozialer Einschluss und Ausschluss) und Führung (z.B. Führung und Zusammenarbeit im Zeitalter von Digitalisierung und KI, Führung virtueller Teams, Führung als Einflussprozess). Unsere Forschung zu diesen Themen ist überwiegend quantitativ und experimentell ausgerichtet. Zusätzlich zu Grundlagenforschung findet bei uns auch angewandte Forschung und die
Anwendung von Forschung statt. Die Anwendung unserer Führungsforschung erfolgt beispielsweise durch das in unserem Arbeitsbereich angesiedelte Team der Berlin Leadership Academy der Berlin University Alliance. Im Rahmen der Berlin University Alliance bieten sich für Postdocs vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung in fachlichen und überfachlichen Bereichen. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.fu-berlin.de/wiso
https://www.berlin-university-alliance.de/bla

Wiss. Mitarbeiter*in (Postdoc) (m/w/d)

Vollzeitbeschäftigung
befristet bis zu 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-49/2024

Aufgabenbeschreibung:

  • Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen entsprechend der Lehrverpflichtungsverordnung in den Fächern Sozial-, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • (Weiter-)Entwicklung eines international sichtbaren eigenen Forschungsprofils
  • Einwerbung kompetitiver Drittmittel ist erwünscht und wird gefördert
  • Unterstützung des Arbeitsbereichs in der Forschung
  • selbständige Mitarbeit in Organisation und universitärer Selbstverwaltung des Arbeitsbereichs
  • Mitwirkung an der Koordination des Bachelor- und Masterstudienangebots für den Arbeitsbereich Sozial, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • selbständige Betreuung studentischer Abschlussarbeiten

Die Stelle dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung.

Erwartete Qualifikationen:

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Psychologie oder eines vergleichbaren Faches (z.B. BWL, Wirtschaftswissenschaften)
  • abgeschlossene Promotion oder nachweislich Endphase der Promotion in der Psychologie oder einem vergleichbaren Fach (z.B. BWL, Wirtschaftswissenschaften)

Erwünscht:

  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse (C2, Wort und Schrift)
  • Forschungserfahrung in den oben genannten Forschungsschwerpunkten des Arbeitsbereichs
  • Anschlussfähigkeit des eigenen Forschungsschwerpunkts an die Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs
  • sehr guter Studienabschluss sowie sehr gute Promotion
  • Erfahrung in Design und Durchführung von experimenteller Forschung und Fragebogenforschung
  • Erfahrung in der Programmierung computergestützter Erhebungsmethoden (z.B. ESF Survey, Qualtrics)
  • Anwendungserfahrung mit Natural Language Processing, Network Analysis, Big Data Research
  • fundierte Kenntnisse in Forschungsmethoden und weiterführender Statistik
  • fundierte Kenntnisse und Anwendungserfahrung mit einschlägiger Datenverarbeitungssoftware (Python, R)
  • Freude an sowie Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständiger Arbeit
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter (rudolf.kerschreiter@fu-berlin.de)

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf aus dem ihre bisherigen
wissenschaftlichen Leistungen ersichtlich werden, Anschreiben aus dem hervorgeht, was Sie
motiviert hat, sich für die Stelle zu bewerben, Scans der Urkunden von Masterabschluss und
Promotion (incl. grade transcripts, falls Noten nicht dem deutschen System entsprechen), eine eigene wissenschaftliche Arbeit (z.B. Doktorarbeit oder Forschungsartikel) unter Angabe der Kennung bis zum 17.06.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter: sowipsy@ewi-psy.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
AB Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
Herrn Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass
Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.