Blätter-Navigation

Offre 299 sur 416 du 24/05/2024, 12:55

logo

tech-teachers e.V. Projekt BERIT

Unser Träger engagiert sich für eine bessere Positionierung von Frauen* am Arbeitsmarkt. Das Projekt BERIT bietet vielfältige Beratungsangebote zu den Themen Beruf, Bildung und Beschäftigung und verfolgt dabei das Ziel:

Frauen* in der beruflichen Orientierung und erfolgreichen Berufswegeplanung zu unterstützen und ihre beruflichen Chancen zu verbessern.
Frauen* Wege zur Aneignung und zum Ausbau ihrer digitalen Kompetenzen aufzuzeigen, um den Herausforderungen in der digitalisierten Arbeitswelt erfolgreich zu begegnen.
aktiv zur Förderung der Gleichstellung von Frauen* in der Arbeitswelt beizutragen.

Die zu besetzende Stelle wird finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung, Abteilung Frauen und Gleichstellung. Daher richtet sich die Stellenausschreibung ausschließlich an Frauen*.

Mitarbeiterin Koordination und Verwaltung

Der Träger tech-teachers e.V. und das BERIT Beratungszentrum für Frauen* suchen ab 15.07.24 eine neue Kollegin* – in TZ (31 WStd, TV-L E9b)

Aufgabenbeschreibung:

Diese Aufgaben warten auf Sie:

> Organisation und Koordination des BERIT Beratungszentrums: Angebotsplanung und Koordinierung der Abläufe im Projekt. Selbstständige Steuerung des Termin- und Teilnahmemanagements, Führung von Protokollen.

> Administratives Projektmanagement: laufende Buchhaltung, Zuarbeit für das Personalbüro, Mittelabrufe und Verwendungsnachweise im Abrechnungsportal EurekaPlus, Vertrags- und Rechnungsmanagement, Vorbereitung von Projektprüfungen, Materialbeschaffung, Angebotseinholung für ext. Dienstleistungen, Erstellung von Vergabevermerken.

> Kundinnen*-Erstkontakt und -Erstinformation: Vermittlung von Inhalten zu Angeboten des BERIT Beratungszentrums und des Beratungsnetzwerks Berufsperspektiven für Frauen. Koordination und Navigation von Beratungs-, Weiterbildungs- und Veranstaltungsanfragen.

> Betreuung von Nutzerinnen* des Informations- und Technik-Nutzungsangebotes bei BERIT.

> Bearbeiten von Aufgaben der IT-Infrastruktur in Zusammenarbeit mit ext. Dienstleister für Systemadministration.

> Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung der Mulitplikator*innen-Kontakte, Verteilerpflege, Teilnahme an Netzwerktreffen, Messen und externen Veranstaltungen.

> Qualitätsmanagement: Dokumentation und Auswertung von Datensätzen für die Berichterstattung, Sicherung der Qualitätsstandards im Tätigkeitsbereich Koordination und Verwaltung

Erwartete Qualifikationen:

Dieses Profil bringen Sie mit:

> Sie haben einen Diplom(FH)- oder Bachelor-Abschluss in Verwaltungswissenschaften Betriebswirtschaftslehre, Veranstaltungs-/Eventmanagement oder sind geprüfte Fachwirtin* oder bringen gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen mit.

> Sie verfügen über Berufserfahrung in der Projektorganisation, -verwaltung und im Veranstaltungs- und Terminmanagement sowie der Kundinnen*-Kommunikation.

> Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Buchhaltung, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement und Datenschutz. Kenntnisse im Zuwendungsrecht, Vergaberecht, Vertragsrecht, Personalwesen sind von Vorteil.

> Sie verfügen über Kenntnisse der (Frauen-)Beratungsangebote am Standort Berlin oder über die Bereitschaft zur Erlangung dieser Kenntnisse.

> Sie haben ein technisches Verständnis für die digitalen Arbeitsmittel in der Projektverwaltung und Veranstaltungsdurchführung sowie Freude an IT-Lösungen.

> Sie sind ein ausgesprochenes Organisationstalent mit der Fähigkeit zu strukturiertem und zeiteffizientem Arbeiten und verfügen über eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

> Darüber hinaus bieten Sie sehr gute und anwendungssichere Internet- und PC-Kenntnisse: MS Office, insbesondere Excel, und Videokonferenztools, insbesondere Zoom. Kenntnisse zu Lexware, EurekaPlus, TYPO3, Canva sind von Vorteil.

> Sie arbeiten gern in einem kleinen Team und bringen Ihre selbständige Arbeitsweise, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und eine ausgeprägte Sozialkompetenz in unsere Organisation mit ein.

Unser Angebot:

Von diesen Benefits profitieren Sie:

> Jahressonderzahlung
> Kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld
> Aktive Mitgestaltung der Projektentwicklung
> Remote Arbeit (Home-Office) nach Absprache
> Möglichkeit zu Weiterbildungen

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Frühester Einstellungstermin: 15.07.2024.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail mit einem PDF-Anhang (max. 3 MB) bis zum 17.06.2024 an folgende E-Mail-Adresse: gf@ber-it.de.

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Christiane Steiner

Berlin, 18.05.2024