Blätter-Navigation

Offre 233 sur 526 du 08/02/2024, 13:50

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät: I Geistes- und Bildungswissenschaften; Techno-Club am ZIFG

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

Unterstützung von empirischer Lehrforschung und Publikationen zum Schülerinnen* Angebot Techno-Club am ZIFG, mit dem Oberstufenschülerinnen* für ein Studium der Natur- und Technikwissenschaften insbesondere WAT und Berufsschullehramt interessiert werden sollen: U.a. Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung der wissenschaftlichen Lehrforschung in Schulen sowie an der TU Berlin (30%), Literaturrecherchen und -aufarbeitung zu den zentralen Forschungsfragen und Themenfeldern (20%), Zuarbeit wissenschaftliche Begleitforschung (40%), und Publikation (10%) zum Thema intersektionale femininistische Fachkulturforschung und Frauenförderung in den Natur- und Technikwissenschaften.

Erwartete Qualifikationen:

Kenntisse in Grundlagenfächern der Arbeitslehre, berufliches Lehramt, Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaft und ihrer Fachkultur. Studentinnen* auch des ersten u. zweiten Semesters sind ausdrücklich erwünscht. Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben. Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten, intersektionale Genderkompetenz, Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendgruppen, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

*Der Stern signalisiert die Vielfalt von geschlechtlichen Identitäten auch innerhalb einer Genusgruppe. Der Techno-Club möchte in seiner Mitarbeiterinnen*struktur möglichst vielfältige Perspektiven und Erfahrungshintergründe repräsentieren. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Studentinnen* mit Rassismuserfahrung/Migrationsgeschichte/ People of Color, Menschen aus der LGBTIQ* -Community und Studentinnen* mit Behinderungen.

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Dr. Inka Greusing
Besetzungszeitraum: sofort bis. 31.12.2025

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.