Blätter-Navigation

Offre 242 sur 519 du 08/02/2024, 11:17

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät V: Verkehrs- und Maschinensysteme - Institut für Land und Seeverkehr

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 60 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

Das Projekt Pull&Push will die Wirksamkeit und Wahrnehmung von Push- und Pull-Maßnahmen in der Verkehrspolitik und -planung erforschen. Das Ziel besteht darin, theoretisch-konzeptionelle Ansätze zur wissenschaftlichen Begründung wirkungsvoller Push- und Pull-Maßnahmen zu entwickeln und konkrete Handlungsansätze zu formulieren. Hierfür suchen wir:

  • Unterstützung bei der Auswertung von qualitativen Interviews (35%);
  • Unterstützung bei der Auswertung einer quantitativen Befragung (30%);
  • Unterstützung bei der Aufbereitung des Wissenstransfers (30%);
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Forschungsprojekts (5%).

Erwartete Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Methoden sind erforderlich.
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse sind erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben.
  • Soziale und kommunikative Kompetenz ist erwünscht.
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten sind erwünscht.

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend
Besetzungszeitraum: vom 01.04.2024 bis 31.03.2025

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.