Blätter-Navigation

Offre 134 sur 542 du 18/09/2023, 09:52

logo

Leib­niz-Insti­tut für Gewäs­ser­öko­lo­gie und Bin­nen­fi­sche­rei - Forschung

„Forschen für die Zukunft unserer Gewässer“ ist der Leitspruch des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB). Das IGB ist das bundesweit größte und eines der international führenden Forschungszentren für Binnengewässer. Wir möchten die grundlegenden Prozesse in Gewässern und deren Lebensgemeinschaften verstehen. Unser Forschungswissen hilft, den globalen Umweltveränderungen zu begegnen und Maßnahmen für ein nachhaltiges Gewässermanagement zu entwickeln. Das IGB ist ein vielfältiger und inspirierender Ort zum Forschen und Arbeiten. Wir fördern die individuelle Weiterentwicklung auf jeder Karrierestufe und stehen für lebendigen Austausch und Zusammenarbeit. Mit über 350 Beschäftigten und Gästen aus aller Welt forschen wir an fünf Standorten in Berlin und am Stechlinsee (Brandenburg) und sind eng mit nationalen und internationalen Universitäten und Partnern vernetzt. Wir sind Teil der Leibniz-Gemeinschaft, die deutschlandweit 97 eigenständige öffentliche Forschungsinstitute aus vielen verschiedenen Disziplinen vereint. www.igb-berlin.de

Studentische Hilfskraft Softwareentwicklung (PHP, JS) im Datenmanagement (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Benutzeroberfläche mit Fokus auf Benutzerfreundlichkeit, Barrierefreiheit und mobiler Anwendung
  • Erarbeiten und Implementieren von Lösungen, die sich aus Rückmeldungen von Nutzern (Feature Requests) ergeben
  • Implementieren von Fehlerbehebungen

Erwartete Qualifikationen:

  • Studium der Informatik oder in einer technischen Fachrichtung an einer deutschen Hochschule bzw. Fachhochschule
  • gute Programmierkenntnisse in PHP und JavaScript
  • wünschenswert sind Erfahrungen in SQL, mit den Frameworks CodeIgniter und Bootstrap, sowie mit GIT
  • grundlegende Kenntnisse in Deutsch oder Englisch (mündlich und schriftlich)

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen Einblicke in das Datenmanagement und die Datenaufbereitung, sowie in umweltbezogene Forschungsprojekte. Sie sind eingebunden in ein international geprägtes, wissenschaftliches Arbeitsumfeld. Sie können mobil arbeiten und auch Ihre Zeit frei einteilen.

Die Stelle kann mit einer Wochenarbeitszeit von 10 Stunden pro Woche besetzt werden. Sie ist zunächst für ein Jahr befristet.
Für Bewerber*innen jeglichen Geschlechts besteht Gleichstellung. Qualifizierte Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zur Bewerbung:

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich bis zum 30.09.2023 mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Referenzen) unter Angabe der Kennziffer 54/2023 ausschließlich über unsere Rekrutierungsplattform unter: www.igb-berlin.de/stellenangebote. Bitte geben Sie auf der Rekrutierungsplattform lediglich Ihre Kontaktdaten an und laden Sie Ihre Unterlagen zusammengefasst zu einem pdf-Dokument hoch.
Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Daniel Langenhaun (daniel.langenhaun@igb-berlin.de).