Blätter-Navigation

Offre 380 sur 561 du 16/11/2022, 13:44

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Natur­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Zell­bio­lo­gie und Bio­phy­sik

Am Insti­tut für Zell­bio­lo­gie und Bio­phy­sik, Abtei­lung Zell­phy­sio­lo­gie und Bio­phy­sik, ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) in Zell­phy­sio­lo­gie und Bio­phy­sik (Ent­gGr. 13 TV-L, 65 %) kurz­fris­tig zu beset­zen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befris­tet. Wir suchen moti­vierte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber zur Ver­stär­kung unse­res Teams. Es besteht die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d) in Zell­phy­sio­lo­gie und Bio­phy­sik

(Ent­gGr. 13 TV-L, 65 %)

Aufgabenbeschreibung:

Die For­schung wird in ein vom BMBF geför­der­tes Pro­jekt ein­ge­bet­tet, das dar­auf abzielt, die Rolle von Mem­bran­trans­por­tern in der Zell­ent­wick­lung und Zell­phy­sio­lo­gie zu ver­ste­hen. Wäh­rend der Arbeit an dem Pro­jekt wird der Kan­di­da­tin oder dem Kan­di­da­ten die Mög­lich­keit gebo­ten, an ihrer/sei­ner Dis­ser­ta­tion zu arbei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium in lebens­wis­sen­schaft­li­chen Dis­zi­pli­nen (Bio­che­mie, Life Sci­ence, Mole­ku­lar­bio­lo­gie, etc.) ist Vor­aus­set­zung für die Bewer­bung. Gute Kennt­nisse in mole­ku­lar­bio­lo­gi­schen Tech­ni­ken (Klo­nen, Crispr/Cas-Tech­no­lo­gie, etc.) und bio­che­mi­schen Metho­den wer­den emp­foh­len und her­vor­ra­gende Stu­di­en­leis­tun­gen wer­den erwar­tet. Zell­kul­tur ist hilf­reich, aber nicht zwin­gend erfor­der­lich.

Unser Angebot:

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 31.12.2022 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Zell­bio­lo­gie und Bio­phy­sik
Herrn Prof. Dr. Ana­clet Nge­za­hayo
Her­ren­häu­ser Str. 21
30419 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Ana­clet Nge­za­hayo (E-Mail: ngezahayo@cell.uni-hannover.de) zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.