Blätter-Navigation

Offre 393 sur 561 du 15/11/2022, 14:41

logo

Leib­niz-Zen­trum für Agrar­land­schafts­for­schung e.V. - HR

Die Mis­sion des Leib­niz-Zen­trums für Agrar­land­schafts­for­schung (ZALF) e. V. als natio­nal und inter­na­tio­nal agie­ren­des For­schungs­zen­trum ist es, an der öko­no­misch, öko­lo­gisch und sozial nach­hal­ti­gen Land­wirt­schaft der Zukunft zu for­schen – gemein­sam mit Akteu­ren aus der Wis­sen­schaft, Poli­tik und Pra­xis. Das ZALF ist Mit­glied der Leib­niz-Gemein­schaft und unter­hält neben dem Haupt­stand­ort in Mün­che­berg (ca. 35 Minu­ten mit der Regio­nal­bahn von Ber­lin-Lich­ten­berg) eine For­schungs­sta­tion mit wei­te­ren Stand­or­ten in Dede­low sowie Pau­li­nen­aue.

Mit­ar­bei­ter/in Büro­kom­mu­ni­ka­tion (m/w/d)
(in Teil­zeit: 50% der regu­lä­ren Arbeits­zeit)

Wir suchen in der Abtei­lung Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit des ZALF ab sofort und zunächst befris­tet für 2 Jahre am Stand­ort in Mün­che­berg eine/n

Aufgabenbeschreibung:

  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Wahr­neh­mung all­ge­mei­ner Sekre­ta­ri­ats­auf­ga­ben für die Abtei­lung Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit, dar­un­ter
o Erle­di­gung des Post­ein- und Post­aus­gangs
o selbst­stän­dige Bear­bei­tung und Wei­ter­lei­tung von Anfra­gen und Ver­wal­tung der Kor­re­spon­denz
z. B. mit staat­li­chen Stel­len, Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­ein­rich­tun­gen sowie exter­nen Dienst­leis­tern
o Ver­wal­tung und Beschaf­fung von PR-Mate­rial und Print­pro­duk­ten
o Zusam­men­stel­lung von Unter­la­gen und Mate­ria­lien für Besu­cher­grup­pen
o erstel­len von Tex­ten und Tabel­len nach kon­kre­ten Vor­ga­ben

  • Unter­stüt­zung des Lei­ters der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit in tech­nisch-admi­nis­tra­ti­ven und orga­ni­sa­to­ri­schen Fra­gen, dar­un­ter
o Betreu­ung des Adress­ma­nage­ment­sys­tems
o Unter­stüt­zung des Event­ma­nage­ments
o Bear­bei­tung all­ge­mei­ner Geschäfts­vor­gänge (Orga­ni­sa­tion von Beschaf­fungs­maß­nah­men, Vor­be­rei­tung von Sit­zun­gen und Ver­an­stal­tun­gen, etc.)
o Bereit­schaft zur Wahr­neh­mung von Auf­ga­ben auf dem Gebiet der Arbeits­si­cher­heit und des Gesund­heits­schut­zes

Erwartete Qualifikationen:

  • abge­schlos­sene Aus­bil­dung in einem Beruf der Büro­kom­mu­ni­ka­tion oder gleich­ar­tige Qua­li­fi­ka­tion
  • gute schreib­tech­ni­sche Fähig­kei­ten sowie gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • gute Kennt­nisse der übli­chen Büro­soft­ware, ins­be­son­dere Word und Excel
  • sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, soziale Kom­pe­tenz und Team­fä­hig­keit
  • hohe Affi­ni­tät zur Daten­ver­ar­bei­tung
  • Eng­lisch­kennt­nisse und Erfah­run­gen in der Arbeit mit Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen sind vor­teil­haft

Unser Angebot:

  • eine span­nende und rich­tungs­wei­sende Auf­gabe in einer inno­va­ti­ven For­schungs­ein­rich­tung und Mit­wir­kung an der Gestal­tung wich­ti­ger Zukunfts­the­men
  • interne und externe Wei­ter­bil­dun­gen
  • antei­lig Home­of­fice
  • attrak­tive und kri­sen­si­chere Ver­gü­tung gemäß Tarif­ver­trag der Län­der bis zu EG 6 (inklu­sive Jah­res­son­der­zah­lung, Zusatz­ver­sor­gung des öffent­li­chen Diens­tes (VB-L))
  • Unter­stüt­zung der Ver­ein­bar­keit von Beruf und Pri­vat­le­ben zer­ti­fi­ziert durch das Audit beru­f­und­fa­mi­lie
  • kli­ma­be­wusste Orga­ni­sa­ti­ons­pra­xis (Ein­kauf, Fuhr­park, Ener­gie­ma­nage­ment) zer­ti­fi­ziert nach EMAS
  • natur­na­hes, sinn­stif­ten­des Arbei­ten vor den Toren Ber­lins

Hinweise zur Bewerbung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt. Ihre Bewer­bun­gen rich­ten Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen, ins­be­son­dere Lebens­lauf, Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­wei­sen und Zeug­nis­sen, bevor­zugt online, siehe But­ton unten "Online-Bewer­bung". Für E-Mail-Bewer­bun­gen erstel­len Sie ein PDF-Doku­ment, max. 5 MB; gepackte PDF-Doku­mente, Archiv­da­teien wie zip, rar etc. Word­do­ku­mente kön­nen nicht ver­ar­bei­tet und damit berück­sich­tigt wer­den!) unter Angabe der Kenn­zif­fer 145-2022 bis zum 15.12.2022 an: siehe But­ton unten „E-Mail-Bewer­bung“.

https://jobs.zalf.de/jobposting/ac402427a8ad217ed64d19561f9189931cf2c6190

Bei Rück­fra­gen steht Ihnen Herr Hen­drik Schnei­der, Tel. 03342 82 242 sowie unter hendrik.schneider@zalf.de zur Ver­fü­gung.