Blätter-Navigation

Offre 548 sur 554 du 17/08/2022, 21:28

logo

Insti­tut für Medi­z­ni­sche Psy­cho­lo­gie, Uni­ver­si­tät Hei­del­berg

Arbeits­gruppe zu Bezie­hungs­qua­li­tät und Bezie­hungs­kom­pe­tenz in ver­schie­de­nen sozia­len Kon­tex­ten

Prak­ti­kant*innen für quan­ti­ta­tive Erhe­bung an Ber­li­ner Grund­schu­len gesucht!

Empa­thie macht Schule - Inter­ven­ti­ons­stu­die zum Thema „Ganz­heit­li­che Ent­wick­lung von Bezie­hungs­kom­pe­tenz und Empa­thie“ - 29.08.2022 - 15.10.2022

Aufgabenbeschreibung:

An sechs Ber­li­ner Grund­schu­len fin­det eine Inter­ven­ti­ons­stu­die zum Thema „Ganz­heit­li­che Ent­wick­lung von Bezie­hungs­kom­pe­tenz und Empa­thie“ statt, wel­che vom Insti­tut für Medi­zi­ni­sche Psy­cho­lo­gie der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg durch­ge­führt wird. Hier­bei wird das gesamte Schul­per­so­nal über einen Zeit­raum von 1,5 Jah­ren in Acht­sam­keit und Empa­thie geschult. Die Effekte der Inter­ven­tion wer­den mit­tels Fra­ge­bö­gen sowie qua­li­ta­ti­ver Befra­gun­gen und Klas­sen­in­ter­views unter­sucht. Wir suchen ab dem 29.08.2022 bis zum 15.10.2022 moti­vierte Stu­die­rende der Fächer Psy­cho­lo­gie, Päd­ago­gik, Bil­dungs­wis­sen­schaf­ten, Eth­no­lo­gie, oder ande­rer ver­wand­ter Fächer, die Inter­esse an einer Mit­ar­beit im Bereich der quan­ti­ta­ti­ven Erhe­bung haben und zeit­lich fle­xi­bel sind.

Erwartete Qualifikationen:

Die Erhe­bun­gen sind im Zeit­raum vom 12.09. bis 07.10.2022 geplant. Zu den Auf­ga­ben gehö­ren die Durch­füh­rung der Fra­ge­bo­gen­erhe­bung in den sechs betei­lig­ten Schu­len (Klasse 4-6), sowie die anschlie­ßende Daten­ein­gabe und Vor­be­rei­tung des nächs­ten Erhe­bungs­zeit­raums.

Hinweise zur Bewerbung:

Lebens­lauf